Magnus Mineralbrunnen präsentiert die VSA-Schiedsrichter des HFV

Folge10: Enis Mejahdi (23 Jahre, Germania Schnelsen)
Schiedsrichter bis Landesliga, SRA bis Junioren-Bundesliga

Wie lange bist du schon Schiedsrichter?
Seit 2005.

Wie bist du zur Schiedsrichterei gekommen?
Ich habe mich als Fußballer oft über die Entscheidungen einiger Schiedsrichter geärgert und mir dann gesagt, dass ich es besser machen möchte. Außerdem hat mich die Rolle und Funktion des Schiedsrichters schon immer interessiert.

Was war dein lustigstes Erlebnis als Schiedsrichter?
Als meine kleine Schwester mitten im Spiel aufs Spielfeld gelaufen ist, um mich begrüßen zu wollen.

An welches Spiel denkst du häufiger zurück?
An das A-Jugend Oddset-Pokal Halbfinale HSV- St.Pauli

Warum denkst du an dieses Spiel zurück?
Da es für mich was Besonders war dieses brisante Hamburger Derby vor einer tollen Kulisse pfeifen zu dürfen. Dazu war es mein erstes Spiel mit 2 Mannschaften aus der Jugend-Bundesliga.

Was sind deine Ziele als Schiedsrichter? Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Ich möchte mich immer weiter entwickeln und mich immer weiter verbessern. Mein Ziel ist es in 10 Jahren so weit wie möglich nach oben zu kommen.

Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meine Freundin, Hängematte und Proviant.

Wo trifft man dich am Wochenende häufiger an?
Im Kino oder in der City.

Vervollständige folgenden Satz „Ein Tag ohne Fußball….“
…gibt es bei mir nicht.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.