Am 8. April geht’s los: Futsal-Nationalmannschaft spielt WM-Quali in Hamburg

Jetzt Tickets sichern

Heute Abend startet die deutsche Futsal-Nationalmannschaft in der Hamburger CU Arena gegen Gibraltar in die WM-Qualifikationsrunde. Gespielt wird am heutigen Mittwoch, Donnerstag und Samstag. Mit dabei vor heimischer Kulisse sind die Hamburger Nationalspieler Michael Meyer, Ian-Prescott und Onur Saglam von den HSV Panthers sowie Malik Hadziavdic von den WAKKA Eagles.

Alle, die vor Ort mit dabei sein wollen, haben jetzt noch die Möglichkeit, sich Tickets über den Online-Ticketshop des DFB zu sichern.

Ein Tagesticket = zwei Spiele

Beim Tagesticket ist nicht nur der Besuch eines Spiels der deutschen Mannschaft im Preis inbegriffen, sondern auch der Besuch des Spiels der beiden anderen Nationen am jeweiligen Spieltag. Der Anpfiff dieser Partien erfolgt an allen drei Spieltagen vier Stunden vor Anpfiff des jeweiligen Spiels der DFB-Auswahl. 

Gruppentickets: Perfekt für einen Mannschaftsabend

Die Tagestickets gibt es ermäßigt schon ab 8 Euro, beim Gruppenticket (ab 10 Personen) wird es mit 4 Euro pro Person noch günstiger. Rollstuhlfahrer*innen inklusive Begleitung zahlen für das Tagesticket nur 4 Euro, für das Turnierticket 8 Euro.

Die Spiele der deutschen Auswahl in der Übersicht:

  • Mittwoch, 06.04., 19:00 Uhr: Deutschland – Gibraltar
  • Donnerstag, 07.04., 19:00 Uhr: Deutschland – San Marino
  • Samstag, 09.04., 17:00 Uhr: Deutschland – Montenegro

Hygiene- und Verhaltensregeln

Alle Tickets sind personalisiert und einem bestimmten Platz zugewiesen. Bei den Länderspielen in der Hamburger CU Arena gilt aktuell die 3G-Regel. Zudem besteht in der gesamten Halle und somit auch am Sitzplatz, die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, die lediglich zum Verzehr von Speisen und Getränken abgesetzt werden darf.

Ähnliche Beiträge
Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.