04.10.2018

Der SC Eilbek trauert um Horst Behr

Horst Behr verstarb am 3.10.2018

Heute erreichte uns die traurige Mitteilung vom SC Eilbek, der in einem Nachruf Horst Behr gedenkt:

Tschüss Horst,
der SC EILBEK verabschiedet sich in tiefer Trauer von einem ganz großen Eilbeker Sportsmann und Vereinskameraden.
Im Alter von 75 Jahren ist Horst Behr am 3.10.2018 von uns gegangen.
Im Laufe seiner 50-jährigen Vereinsmitgliedschaft hat Horst die Fußballabteilung entscheidend mitgeprägt.

Horst Behr beim Empfang der silbernen Ehrennadel durch den HFV 2009 mit R. Kuhne (lks.) und H. Ratzeburg - Foto Gettschat

Nach seinem Vereinseintritt im Jahr 1968 spielte er zunächst als aktiver Fußballer in der SCE-Liga sowie auch in der Reserve.
Nach seiner aktiven Zeit gab Horst sein Wissen und seine Erfahrung an unsere Nachwuchsfußballer jahrelang mit größter Hingabe und Leidenschaft weiter.
Er prägte ganze Jahrgänge unserer Jugendmannschaften über Jahre hinweg und führte etliche Jugendspieler erfolgreich in den Erwachsenenbereich.
Im Jahre 2009 wurde Horst Behr vom HFV mit der silbernen Ehrennadel für 25 Jahre Jugendarbeit geehrt.
Der SC EILBEK ehrte ihn im Jahre 2011 mit der goldenen Verdienstnadel für sein langjähriges Engagement in der Fußballjugendarbeit.
Unsere Anteilnahme und Mitgefühl gilt seiner Frau Karin, seinem Sohn Marcus sowie allen Angehörigen, Freunden und Bekannten.
Der SC Eilbek wird Horst Behr in großer Dankbarkeit stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Vermarktung: