09.01.2018

Der ETV trauert um sein Ehrenmitglied Peter Clasen

Der Eimsbütteler Turnverband e. V. (ETV) trauert um sein Ehrenmitglied und langjähriges Mitglied der Fußballabteilung Peter Clasen. Der ETV-Nachwuchsfußball ist untrennbar mit seinem Namen verbunden. Keiner prägte in den letzten sechzig Jahren den Eimsbütteler Fußball wie er.

Das Ehrenmitglied Peter Clasen starb am 2. Januar 2018. Peter Clasen ist 75 Jahre alt geworden und ist nach einem Schlaganfall gestorben. 60 Jahre war er Mitglied des ETV.

Der gebürtige Hamburger Peter Clasen trat 1958 als 15-jähriger in die Fußballabteilung des ETV ein und übernahm schnell erste ehrenamtliche Tätigkeiten: zunächst wurde er 2. Kassenwart der Abteilung, ab 1964 1. Kassenwart. Ab 1965 war er im Ligaausschuss tätig, danach folgten die Posten Beisitzer, Obmann und Schriftführer, bis er 1970 zunächst zum 2. Vorsitzenden und zehn Monate später zum 1. Vorsitzenden der ETV-Fußballer gewählt wurde. Ebenfalls 1970 wurde Peter Clasen mit der silbernen Ehrennadel des ETV für seine ehrenamtlichen Verdienste um die Fußballabteilung ausgezeichnet. 1977 verlieh der ETV ihm die goldene Ehrennadel.

Aufgrund seiner Tätigkeit als selbstständiger Anwalt in seiner Kanzlei in der Grindelallee nahm er sich in den nächsten Jahren ein wenig zurück und konzentrierte sich auf seine Anwaltskarriere. Ab 1984 folgte jedoch das nächste Ehrenamt beim ETV: Bis 2004 war Vorsitzender des ETV Ehrenausschusses, nachfolgend engagierte er sich bis 2007 im Hauptvorstand des ETV, danach wechselte er in den Aufsichtsrat des ETV.

Der DFB verlieh Peter Clasen 2007 für seine dort geleistete ehrenamtliche Arbeit die DFB-Verdienstnadel, 2001 wurde er zudem vom Hamburger Fußball-Verband (HFV) mit der silbernen Ehrennadel und 2013 mit der goldenen Ehrennadel des HFV ausgezeichnet.
Im Jahr 2011 wurde er zum ETV-Ehrenmitglied ernannt, die höchste Auszeichnung, die der Verein zu vergeben hat.

In den letzten Jahren unterstützte Peter Clasen vor allem den Jugendfußball des ETV. Er begleitete Teams und Trainer als Betreuer und Mentor. Der ETV-Vorsitzende Frank Fechner würdigte Peter Clasen: „Für Peter war der ETV seine große Familie. Die Fußballabteilung war sein Zuhause. Er hat sich immer um den Fußball im ETV gekümmert. Mit seinem sehr großen Engagement für die Fußballjugend im ETV werden wir ihn in sehr guter Erinnerung behalten. Er wird uns an vielen Stellen fehlen!“

Die Trauerfeier für Peter Clasen mit Urnenbeisetzung wird am Montag, 26. Februar um 13.30 Uhr auf dem Friedhof Stellingen, Molkenbuhrstraße 6, 22525 Hamburg stattfinden.

Vermarktung: