Vereinsdialog FC Eintracht Norderstedt

Seit vielen Jahren führt das HFV-Präsidium auf seinen dezentralen Regionalkonferenzen und Ausspracheabenden gute Gespräche mit den Vereinsvorständen. Ein sinnvoller Dialog, der nun im Rahmen des Masterplans des DFB vertieft wird. Traf man sich in den vorgenannten Veranstaltungen immer mit mehreren Vereinen gleichzeitig, so soll nun mit den Verantwortlichen eines Vereins die Themen, die den Verein und den Verband bewegen, vertiefend erörtert werden.

Der erste Vereinsdialog fand nun am 19.08.2014 beim FC Eintracht Norderstedt statt. HFV-Präsident Dirk Fischer meinte: „Dieser erste Vereinsdialog im Rahmen des DFB Masterplans hat sich nach Auffassung des Vereins und des Verbandes gelohnt, weil die spezifischen Probleme des Vereins intensiv besprochen werden konnten.“
Mit Fischer trafen sich HFV-Vizepräsident Reinhard Kuhne, der Spielausschuss-Vorsitzende Joachim Dipner, der Vorsitzende des VSA Wilfred Diekert und HFV-Geschäftsführer Karsten Marschner mit dem Präsidenten Reenald Koch und dem Vizepräsidenten Thomas Hochmuth vom FC Eintracht Norderstedt und erörterten diverse Themenkomplexe, wie: Leistungsdifferenzierung Oberliga – Regionalliga; Lizenzierungsverfahren zwingend erforderlich? Oberliga mehr Auflagen – Sicherheit – Fantrennung; Gestellung genügend Schiedsrichter; SR-Gewinnung; Kommunikation; Spielbetrieb; Ehrenamt und Finanzen.

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.