Vereinsdialog beim FC Süderelbe

Vor dem Oberligaspiel zwischen dem FC Süderelbe und Germania Schnelsen am 29.08.2014 hatten sich die Vertreter des HFV mit der Vereinsspitze des FC Süderelbe am Kiesbarg verabredet. Im Mittelpunkt des Vereinsdialogs, der ein Teil der Amateurfußballkampagne des DFB unter dem Motto „Unsere Amateure – echte Profis“ ist, standen u. a. folgende Themen: Die Zusammenarbeit mit dem HFV, Jugendförderung und Leistungsorientierung, Schulkooperation-Perspektiven, Sportplatzerweiterung im Zuge der Neubaugebiete, Integrationsarbeit in der Region, Stärkung des Ehrenamts, Umgang mit Behörden und Präventionsmöglichkeiten.
„Es war ein anregendes Gespräch für beide Seiten“, betonte HFV-Präsident Dirk Fischer und der Ehrenamtsbeauftragte des HFV, Volker Okun lobte den FC Süderelbe: „Im Bereich des Ehrenamts ist der FC Süderelbe für viele Vereine des HFV ein Vorbild und schon seit Jahren vorzüglich aufgestellt!“
Für den HFV waren vor Ort: Dirk Fischer (HFV-Präsident), Reinhard Kuhne (HFV-Vizepräsident), Volker Okun (HFV-Schatzmeister und Ehrenamtsbeauftragter), Uwe Herzberg (Vorsitzender Ausschuss für Sportanlagen), Joachim Dipner (Vorsitzender Spielausschuss) und Carsten Byernetzki (Stellv. Geschäftsführer). Für den FC Süderelbe nahmen am Vereinsdialog teil: Manfred Struwe (Vorsitzender), Matthias Nehls (Stellv. Vorsitzender), Werner Wöllmer (Stellv. Vorsitzender), Carsten Biedermann (Jugendleiter) und Heiko Hansen (Kassenwart).

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.