Schule & Verein: Drei Ideen zur Kooperation

Foto: DFB

Mit dem Programm „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ unterstützt der DFB drei Kooperations-Projekte zwischen Schulen und Vereinen. FUSSBALL.DE beantwortet alle wichtigen Fragen zu den Projekten.

Was steckt hinter dem Namen: „Gemeinsam am Ball“?

Unter diesem Namen fördert und unterstützt der DFB die Zusammenarbeit zwischen Vereinen und Schulen. Konkret umfasst die Aktion drei Kooperations-Projekte, welche die Vereine und Schulen vor Ort umsetzen und für die sie im Anschluss belohnt werden.

Welche Kooperations-Projekte gibt es?

Die Aktion „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball“ enthält die Kooperations-Projekte Fußball AG , Mädchen-Fußball-AG „Only Girls“ und den Sepp-Herberger-Tag – ein Fußballfest für Grundschulen und Fußballvereine .

Was ist die Fußball-AG?

Eine Vereinsvertretung mit gültiger Übungsleiterlizenz leitet in einer frei wählbaren Schule über ein Schuljahr eine Fußball-AG für die Kinder der Schule. Gemeinsam melden die Schule und der Verein dies dem DFB.

Zu Beginn des Schuljahres füllen Schule und Verein bis zum 30. November 2022 das DFB-Kooperationsvereinbarungsformular aus und schicken es an das Serviceteam ( info@dfb-doppelpass2024.de oder postalisch an das Servicebüro: DFB-DOPPELPASS, Am Auernberg 2, 61476 Kronberg). Im Anschluss prüfen der DFB sowie die Landesverbände die Angaben und schicken an die Schule ein AG-Starterpaket mit Bällen und Leibchen. Der Verein erhält am Ende des Schuljahres ein „Dankeschön-Paket“ mit Bällen. Weitere Informationen und alle Dokumente findet man  hier .

Was ist die Mädchen-Fußball-AG „Only Girls“?

Die Mädchen-Fußball-AG „Only Girls“ unterscheidet sich von der Fußball-AG lediglich in der Zielgruppe. Während die Fußball-AG beide Geschlechter anspricht, richten sich die Only Girls-AGs, wie es der Name vermuten lässt, ausschließlich an Mädchen. Voraussetzungen und Vorgehen sind ansonsten identisch zur Fußball-AG. Besonderheit: Hier gibt es zusätzlich zu den beiden Paketen noch ein Mini-Torset. Zur Kooperationsvereinbarung für die Only-Girls-AGs.

Was ist der Sepp-Herberger-Tag?

Der Sepp-Herberger-Tag (SHT) ist ein eintägiges Fußballfest für Grundschulen und Fußballvereine und geht mit einigen Aktionen an den Start. So gibt es ein Fußballturnier für die Kinder der Grundschule und verschiedene Mitmachstationen zur Wahrung des Andenkens an den ehemaligen Bundestrainer Sepp Herberger. Außerdem können alle Kinder das DFB-Fußball-Abzeichen ableisten. Die ausrichtenden Vereine erhalten dafür ein umfangreiches Materialpaket und die ersten 200 Vereine, die eine Anmeldung abgegeben haben, werden durch die DFB-Stiftung Sepp Herberger zusätzlich mit 200 Euro prämiert.

Wie melde ich mich für einen Sepp-Herberger-Tag an?

Auch hier muss zunächst eine Kooperationsvereinbarung ausgefüllt werden und entweder postalisch oder per Mail an info@dfb-doppelpass2024.de zugesandt werden. Einen Einsendeschluss gibt es nicht. Zusätzlich melden die Schule oder der Verein ein DFB-Fußballabzeichen hier an. Dabei muss nur eines der beiden Abzeichen, Fußball- oder Paule-Schnupper-Abzeichen, angemeldet werden. Es können aber auch beide gemeldet werden.

Nach der Durchführung des Sepp-Herberger-Tages füllen Schule und Verein das Kooperationsbestätigungsformular aus und senden es dem Serviceteam ( info@dfb-doppelpass2024.de oder postalisch an das Servicebüro: DFB-DOPPELPASS, Am Auernberg 2, 61476 Kronberg) zu. Sofern sich der Verein unter den ersten 200 Anmeldungen des Schuljahres befand, erhält er eine Prämie in Höhe von 200 Euro. Alle weiteren Informationen kann man hier nachlesen.

Kann mein Verein auch bei allen drei Kooperations-Projekten mitmachen?

Natürlich! Sollte in deinem Verein oder an deiner Schule die Umsetzung aller drei Kooperations-Varianten möglich sein, kannst du auch alle drei durchführen.

Jede Institution kann so viele Kooperationen eingehen, wie sie will. Jede Schule und jeder Verein erhalten allerdings pro Schuljahr maximal nur eines der Materialpakete (Starter-Paket bzw. Dankeschön-Paket) pro Kooperationsvariante (Fußball-AG/Mädchen-Fußball-AG „Only Girls“). Ausgenommen sind die Sepp-Herberger-Tage, bei denen jeweils ein Veranstaltungspaket für beide Institutionen pro Veranstaltung versendet wird. Sollte ein Verein mehrere Sepp-Herberger-Tage in einem Jahr begleiten, unterstützt der DFB jedes einzelne Fußballfest!

Was muss ich am Ende des Schuljahres bzw. nach der Veranstaltung beachten?

Um am Ende des Schuljahres bzw. nach erfolgreicher Durchführung deines Sepp-Herberger-Tages ein Dankeschön-Paket für den Verein bzw. eine 200 Euro-Prämie von der DFB-Stiftung Sepp Herberger zu erhalten, muss zwingend die Kooperationsbestätigung (das ist die jeweils letzte Seite auf den Kooperationsvereinbarungen) an das Serviceteam ( info@dfb-doppelpass2024.de oder postalisch an das Servicebüro: DFB-DOPPELPASS, Am Auernberg 2, 61476 Kronberg) geschickt werden. Alle Kooperationsvereinbarungen und damit auch die Kooperationsbestätigungen findet man im Downloadbereich auf der Projektseite „Gemeinsam am Ball“ .

Was muss ich bei den Kooperationsvereinbarungen allgemein beachten?

Bei jeder Vereinbarung müssen zwingend alle auf dem Dokument geforderten Angaben ausgefüllt werden. Dies gilt auch dann, wenn bereits im Vorjahr eine Kooperation angemeldet wurde. Sollte man sich für alle drei Formen der Zusammenarbeit entschieden haben, sind auch drei Formulare einzureichen. Detaillierte Informationen zu „Gemeinsam am Ball!“ sind hier zu finden.

Du hast weitere Fragen? Dann melde dich bei uns – per Mail an info@dfb-doppelpass2024.de oder telefonisch unter 06173 – 99 52 315 (Montag bis Freitag, 10-17 Uhr).

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Weiter Zu