NFV-Ü50-Cup – Eintracht Norderstedt im Pech!

Irgendwie war es ein gebrauchter Tag, dieser Sonntag, 29.05.2016 für die Ü50-Mannschaft des FC Eintracht Norderstedt. Hatte man sich noch souverän im Turnier des HFV für den NFV-Cup qualifiziert, sollte eigentlich die Finalrunde um die Deutsche Ü50-Meisterschaft in Saarbrücken festgemacht werden.

Pünktlich zum Anpfiff des vom Bremer Fußball-Verbandes vortrefflich organisierten Turniers öffnete der Himmel seine Schleusen und so mussten die fünf Vertreter aus vier Landesverbänden ihre jeweils vier Spiele bei strömenden Regen durchführen.
Eigentlich fing es für die Norderstedter gut an. Ein Sieg, zwei Unentschieden, vor dem letzten Spiel hätte ein einfacher Sieg gegen einen bis dahin sieglosen Gegner gereicht, um den zweiten Platz, und damit die Teilnahme am DFB Ü50-Cup, zu sichern. Aber erstens….
Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff erhielt ein Norderstedter Spieler Gelb/Rot und das im letzten Spiel (!), von da an ging gar nichts mehr. Man spielte Risiko total, lief in zwei Konter und so wurde das Turnier mit einer Niederlage, und damit Platz vier, abgeschlossen.
Das von zahlreichen Bremer Fans gut besuchte Turnier gewann verdient die Mannschaft vom BFV, TSV Lesum-Burgdamm.
Und der von seinem Amt zurück getretene Vorsitzende des Spielausschusses des BFV, Heinz-Günther Schmidt, konnte bei ‚seinem‘ Turnier auch noch ‚seine Mannschaft‘ als Sieger ehren.
Eine wahrlich emotionale Angelegenheit.

(Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle demnächst auf der Homepage des Norddeutschen Fußball-Verbandes)

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.