HFV vor Ort: TSV Neuland Sportplatz – ein Trauerspiel

„Kampf gegen Windmühlen“

Kaputter Platz am Neuländer Elbdeich und kaputte Ersatzspielerbänke - Foto C. Byernetzki

Horst Meyer, Vorsitzender des TSV Neuland und Umgebung, ist der Verzweiflung nahe. „Schon vor 5 Jahren haben die Schule und ich an die Bezirksversammlung geschrieben und darauf hingewiesen, dass unser Grandplatz am Neuländer Elbdeich in einem miserablen Zustand ist. Passiert ist seitdem nichts. „Die Nichtnutzung in der Coronazeit und Sturmschäden haben dem Gelände jetzt den Rest gegeben“, so Meyer. Tiefe Löcher, Vermoosung kaputte Trainerbänke lassen keinen Trainings- und Spielbetrieb mehr zu. Dazu kommen noch diverse Schäden an den Clubräumen am Platz.

Horst Meyer zeigt das Ausmaß der Zerstörungen – Foto C. Byernetzki

HFV-Präsident Christian Okun und der stellvertretende Geschäftsführer Carsten Byernetzki waren am 04.03.2022 vor Ort und sahen sich den jämmerlichen Zustand der Anlage zusammen mit Horst Meyer an.

HFV-Präsident Christian Okun (lks.) und Neulands 1. Vorsitzender Horst Meyer vor dem beschädigten Clubhaus – Foto C. Byernetzki

Seit 2020 ist der TSV Neuland heimatlos und trägt seine „Heimspiele“ auf dem Sportplatz Wilstorfer Höhe (FSV Harburg-Rönneburg) aus. Zur Zeit behindert auch noch ein Gebäudeneubau für die benachbarte Grundschule Neuland am Kopfende des Sportplatzes eventuelle Renovierungsarbeiten am Platz. Es ist ein Trauerspiel.
Der Sportplatz wird von Gebäudemanagement Hamburg verwaltet. Es gibt dringenden Handlungsbedarf. Aber es passiert nichts. Auch die Schule hat großes Interesse, diesen Platz am Rande Hamburgs wieder nutzen zu können. „Man hat das Gefühl, dass wir als kleiner Verein im Stich gelassen werden.“

Noch vor 6 Jahren waren 1.000 Zuschauer auf der Anlage beim Pokalspiel gegen Altona 93. „Allein durch den fehlenden Verkauf bei unseren Heimspielen verlieren wir viel Geld“, beklagt sich Meyer, dem in den letzten Jahren die Jugendlichen weggelaufen sind, größtenteils nach Over-Bullenhausen in Niedersachsen.

Horst Meyer (Vorsitzender TSV Neuland und Umgebung von 1924 e.V.) – Foto C. Byernetzki

Horst Meyer ist mit einer Unterbrechung von 2 Jahren (2017-2019) seit 20 Jahren Vorsitzender. Er und seine Mitstreiter Dierk Eisenschmidt (2. Vorsitzender), Martin Pollmann (Schriftwart) und Peter Caspar (Liga-Obmann) haben einen sehnlichen Wunsch: „Im Jahr 2024 wird der TSV Neuland und Umgebung 100 Jahre alt. Da allerspätestens wollen wir mit unserer Liga und neuen Jugendmannschaften wieder auf einem bespielbaren Kunstrasen auf unserer Sportanlage am Neuländer Elbdeich spielen!“

C. By.

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.