Endrunden im Futsal bei den A-, B- und C-Junioren 2014

C-Junioren des USC Paloma fahren zu den NFV-Meisterschaften

Futsal C-Junioren-Meister 2014: USC Paloma - Foto HFV

SC Concordia ist B-Junioren Futsalmeister 2014
Nach einer erfolgreichen Vorrunde im Herbst 2013 wurde am 05.01.2014 in der Regionalsporthalle Steilshoop der Hamburger Meister der B-Junioren im Futsal ausgespielt. Teilnehmer waren Altona 93 3. B, Bramfeld 1. B, Concordia 2. und 3. B, Condor 1. B, Eintracht Norderstedt 1. und 2. B und Nienstedten 1. B.
Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen mit je 4 Mannschaften gespielt. In den 12 Spielen fielen sehr viele Tore und somit waren die Halbfinalteilnehmer eindeutig festzustellen. Das erste Halbfinale bestritten die 3. B von Concordia und die 1. B von Altona 93. Das zweite Halbfinale war ein vereinsinternes Spiel: Eintracht Norderstedt 1. B gegen die 2. B von Eintracht Norderstedt. Eine der beiden Mannschaften würde also auf jeden Fall zu der Norddeutschen Meisterschaft fahren. Beide Partien wurden mit einer Tordifferenz von 4 Toren beendet und somit trafen im Finale Concordia 3.B und die erste Mannschaft von Eintracht Norderstedt aufeinander. Nach einem spannenden, kampfstarken Spiel ging am Ende Concordia mit einem 2:0 als Sieger vom Platz und gewann somit den Hamburger Meisterschaftstitel im Futsal 2014. Beide Finalisten werden Hamburg am 01.03.14 bei der Norddeutschen Futsalmeisterschaft in der Sporthalle Wandsbek vertreten.

Ebenfalls am 05.01.2014 trafen sich die besten 8 Mannschaften der C-Junioren in der Regionalhalle Gropiusring, um den Hamburger Meister im Futsal zu ermitteln. Die Mannschaften Concordia 1. und 2. C, Paloma 5. C, FC Türkiye 1. C, Poppenbüttel 1. C, Eisenbahn Hamburg 1. C und TuS Berne 1. C hatten sich zuvor in der Vorrunde, die im Herbst 2013 gespielt wurde, an die Tabellenspitze ihrer jeweiligen Gruppen gespielt. Nach 12 spannenden Spielen der Vorrunde, die ebenfalls in zwei Gruppen gespielt wurde, trafen in den beiden Halbfinalen Concordia 1. C und Paloma 5. C und Concordia 2. C und FC Türkiye 1. C aufeinander. Am Ende setzte sich die 5. C von Paloma in einem spannenden und ausgeglichenen Finale gegen Concordia 2. C durch und erspielte sich somit den Titel. Beide Finalisten werden am 23.02.1014 in der Halle am Ladenbeker Furtweg an der Norddeutschen Meisterschaft teilnehmen.

Bereits am 04.01.2014 fanden die Meisterschaften der A-Junioren statt. Aus den Vorrunden gingen die beiden teilnehmenden Mannschaften des Rahlstedter SC, die Mannschaft des JFV Hamburg-Oststeinbek und die vom SV Nettelnburg-Allermöhe hervor. Der Optimismus der Rahlstedter wurde aber leider nicht erfüllt, da sich keine der beiden Mannschaften für das Finale qualifizieren konnten. Am Ende siegte der SV Nettelnburg-Allermöhe und darf sich wieder einmal Futsalmeister nennen; im Jahr 2014 Meister der A-Junioren. Der Meister und der Vize-Meister treffen am 22.02.2014 in der Halle am Ladenbeker Furtweg auf die anderen Mannschaften des Norddeutschen Fußballverbandes.

Allen Teilnehmern wünschen wir viel Erfolg bei den Wettbewerben gegen die anderen Norddeutschen Vereine. Neben dem Titel geht des für die C- und B-Junioren auch um den Einzug in das DFB-Finale, welches Ende März 2014 stattfinden wird.
Maren Sehrer, JSA

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.