Die HFV-Futsalcup Meister 2013 der Mädchen stehen fest!

B-Mädchen

Gleich mit drei Mannschaften war der Farmsener TV in der Endrunde bei den B-Mädchen vertreten - Foto HFV

C-Mädchen
Am 09.02.2013 fand das Finale des 5. HFV-Futsalcup der C-Mädchen in der Halle 2 am Ladenbeker Furtweg statt. Es konnte sich, wie 2012, die 1.C-Mädchen von Union Tornesch durchsetzen.
Die Mannschaft von Union Tornesch konnte sich über die ganzen drei Vorrunden durch eine souveräne Leistung behaupten. Wir sahen immer wieder tolle Spielzüge und super herausgespielte Torerfolge. Durch diese Leistung konnte sie den Erfolg von 2012, der damals im Finale sehr knapp vor dem Farmsener TV erkämpft war, 2013 wiederholen.
Nach fünf siegreichen Spielen im Finale durften die 1. C-Mädchen von Union Tornesch die HFV-Futsalcup Meister Medaille durch die DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg in Empfang nehmen.
Vizemeister wurden die 1. C Mädchen vom Harburger TB, die sich nur knapp durch ein besseres Torverhältnis vor den 1. C Mädchen von Altenwerder durchsetzen konnten. Auf Platz 4 stand am Ende die 1. C vom HSV und es folgte auf Platz 5 der Walddörfer SV. Der Bramfelder SV belegte den 6 Platz.

Auch die B-Mädchen spielten am 09.02.2013 ihren 2. HFV-Futsalcup Meister aus.
der Farmsener TV war gleich neben den Walddörfer SV, den SC Nienstedten und den Vorjahres Sieger BU mit drei Mannschaften vertreten.
Es dauerte 15 Spiele a 15 Spielminuten bis der HFV-B-Mädchen Futsalcup Meister 2013 feststand.
Die Mädchen von Farmsen 3 konnten sich am Ende mit nur einem Punkt vor Farmsen 2 den Titel holen. Den dritten Platz belegte der Walddörfer SV mit 7 Punkten Rückstand zum Zweitplazierten und punktgleich zum 4. Platz, dem Vorjahres Sieger BU. Den 5. Platz holten sich die 1. B-Mädchen von Nienstedten und es folgte auf Platz 6 nun die dritte Mannschaft der Farmsener Mädchen.

Auch bei den B-Mädchen durften alle Mannschaften die Medaille durch die DFB-Vizepräsidentin und Vorsitzende des AFM Hannelore Ratzeburg überreicht bekommen.
Wir freuen uns schon auf 2014 und erwarten dort auch wieder viele spannende Spiele und Futsal begeisterte Zuschauer. Ein großer Dank geht noch an alle Schiedsrichter, die uns alle Runden begleitet haben.
Auch einen großen Dank an alle ehrenamtlichen Mitarbeitern, die viele Stunden am Wochenende in den Hallen tätig waren und es den Mädchen ermöglicht haben, ihren Lieblingssport nach zu gehen.
Ebenso einen lieben Dank für ihre tolle Arbeit an die FSJ-lerin Denise Meinberg.

Das AFM Team

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.