Concordia ist Norddeutscher Futsal-Meister und fährt zum DFB-Turnier

Am 22. Februar fanden die Futsal-Turniere ihren Abschluss mit der NFV-Meisterschaft der B-Junioren. Nach bekanntem Muster traten insgesamt acht Landessieger und Zweitplatzierte aus den vier Norddeutschen Regionalverbänden gegeneinander an.

Nach stark umkämpften Spielen in der Gruppenphase konnte sich leider nur einer der beiden Vertreter Hamburgs für die Halbfinale qualifizieren: Der Barsbütteler SV blieb wegen eines schlechteren Torverhältnisses als Gruppendritter leider nur die frühe Heimreise anzutreten. Der WTSV Concordia schaffte es als Gruppenzweiter in die Spiele der letzten vier Mannschaften.

Im Halbfinale durfte die Mannschaft von Stephan Meyer gegen die SG Eutin/Malente antreten. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1, so dass die Entscheidung im 6m-Schießen gefunden werden musste. Dieses konnten die Concorden mit 3:2 für sich entscheiden.

Im Finale gegen den SC Weyhe aus Bremen ging es dann noch einmal hoch her, zumal die in der Halle anwesenden Zuschauer beide Mannschaften stimmgewaltig unterstützten. Beide Mannschaften machten es dabei richtig spannend, da die Führung von Weyhe in der dritten Spielminute bereits eine Minute später wieder nivelliert wurde. Das 1:1 hielt bis zur 12. Spielminute, bevor Emmanuel Adjouman den Futsalball am starken Weyher-Schlussman vorbei ins Tor schießen konnte. Fortan konzentrierte sich der WTSV auf ruhiges zeitverzögerndes Spielen. Besonders die Zahl der kumulierten Fouls wäre dem späteren Sieger beinahe zum Verhängnis geworden, wenn der Torwart Nico Manozkow den 10m-Strafstoß in der letzten Spielminute nicht pariert hätte.

Der WTSV Concordia ist – etwas glücklich – Norddeutscher Futsalmeister 2015 der B-Junioren und wird am dritten Märzwochenende beim DFB-Futsal-Turnier Hamburg und Norddeutschland vertreten dürfen.

Der HFV gratuliert zum Erreichen der Meisterschaft und wünscht viel Erfolg beim DFB-Turnier.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.