27.02.2020

Norddeutsche Futsalmeisterschaften der Juniorinnen und Junioren

Futsal satt am Wochenende

Am Wochenende 29.02./01.03.2020 steht beim Norddeutschen Fußball-Verband (NFV) jede Menge Futsal auf dem Programm. Sowohl bei den Junioren als auch bei den Juniorinnen werden die Norddeutschen Meisterschaften ausgetragen.

Ausgespielt werden nicht nur die Titel auf norddeutscher Ebene, sondern ebenso die Qualifikation zum DFB-Futsal Cup 2020 in Gevelsberg (Junioren) und Wuppertal (Juniorinnen).

NFV-Junioren-Meisterschaften

Die Moorbekhalle in Norderstedt (Moorbekstraße 15, 22846 Norderstedt) ist Austragungsort der Junioren-Wettbewerbe. Am Sonnabend für die B- und C-Junioren, am Sonntag für die A-Junioren.
Jeweils um 10:30 Uhr beginnen die ersten Spiele auf zwei nebeneinander gelegenen Spielfeldern. Spielzeit ist 1x20 Minuten nach dem Hammes-Modell. Bedeutet, dass nur die ersten vier Spielpaarungen feststehen und der weitere Turnierverlauf von den Ergebnissen der ersten Runde abhängig sind. Insgesamt finden vier Spielrunden statt.
Jeweils acht Mannschaften sind in den drei Wettbewerben am Start. Qualifiziert über die Ausscheidungen in den vier norddeutschen Landesverbänden, sollen jetzt die überregionalen Medaillen vergeben werden. Eindeutige Favoriten lassen sich dabei nicht bestimmen, von den Vorjahresssiegern ist nur der SC Vorwärts Wacker aus Hamburg dabei. „Aber wir erwarten hochklassige Spiele“ freut sich Walter Fricke, Vorsitzender des NFV-Jugendausschusses auf die Veranstaltungen. „Die Meisterschaften sind in jedem Jahr ein Highlight, dazu finden wir in der Moorbekhalle exzellente Bedingungen vor, die den Teams beste Voraussetzungen für ein Hallenspektakel bieten.“

Alle drei Sieger qualifizieren sich für den DFB Futsal-Cup am 28./29. März 2020 in Gevelsberg, bei den B-Junioren ist auch der Vizemeister für die DFB-Endrunde spielberechtigt.

Alle Teams auf einen Blick:

A-Junioren:
BFV: TuSpo Surheide / TuS Komet Arsten
HFV: SC Victoria / SC Vorwärts Wacker 04
NFV: VfV Borussia Hildesheim / VfL Stenum
SHFV: KSV Holstein / TuS Nortorf

B-Junioren:
BFV: TuS Komet Arsten / JFV Bremerhaven
HFV: WTSV Concordia / SC Vorwärts Wacker 04
NFV: TSV Pattensen / JFV Leer
SHFV: SC Weiche Flensburg / Heider SV

C-Junioren:
BFV: JFV Weyhe/Stuhr / SC Borgfeld
HFV: Wedeler TSV / SC Vorwärts Wacker 04
NFV: BV Germania Wolfenbüttel / HSC von 1893
SHFV: SV Eichede / JFV Hanse Lübeck

NFV-Juniorinnen-Meisterschaften

Während die Junioren in Norderstedt unterwegs sind, schlagen die Juniorinnen an diesem Wochenende ihre Zelte nur wenige Kilometer westlich in Pinneberg auf. Zu Gast bei den Pinneberger Löwen werden die Norddeutschen B- und C-Juniorinnen Futsalmeisterschaften in der Sporthalle der Theodor-Heuss-Schule (Datumer Chaussee 2, 25421 Pinneberg) ausgetragen.

Am Sonnabend ab 12 Uhr spielen die C-Juniorinnen der Jahrgänge 2005 bis 2008 in zwei Gruppen im Modus „Jeder gegen Jeden“ ihre Meisterschaft aus. Die Spielzeit beträgt in der Vorrunde und in den Spielen um Platz fünf und sechs sowie sieben und acht jeweils 1x12 Minuten, in den Halbfinalspielen sowie im Spiel um Platz drei und im Endspiel 1x15 Minuten ohne Seitenwechsel. Die letzte Minute wird jeweils mit Nettospielzeit gespielt.
Titelverteidiger Harburger TB ist ebenso am Start wie bei den B-Juniorinnen der SV Meppen. Diese kommen dann am Sonntag zum Zug. Ebenfalls ab 12 Uhr im selben Modus. Die Finalspiele werden jeweils gegen 16:30 Uhr erwartet.
Andrea Nuszkowski, Verantwortliche des NFV-Frauen- und Mädchenausschusses für diese Meisterschaft, ist gespannt darauf, wem sie nach Beendigung der Turniere die Goldmedaillen um den Hals hängen darf: „Ich weiß, dass viele der qualifizierten Mannschaften schon bei den regionalen Meisterschaften richtig guten Sport geboten haben. Das können wir sicher auch an diesem Wochenende erwarten. Allerdings wird es bei einer Norddeutschen Meisterschaft auch darum gehen, welches Team die Nervosität am schnellsten ablegen kann.“

Sowohl Meister als auch Vizemeister beider Wettbewerbe sind für den DFB Futsal-Cup am 14. März 2020 in Wuppertal qualifiziert.

Die zeitgenauen Ansetzungen der Spiele finden Sie bei FUSSBALL.DE.

Alle Teams auf einen Blick:

B-Juniorinnen:
BFV: TuS Schwachhausen / FC Union/60
HFV: Harburger TB / Hamburger SV
NFV: Hannover 96 / JFV Kickers Hillerse-Leiferde

SHFV: SV Henstedt-Ulzburg / KSV Holstein

C-Juniorinnen:
BFV: FC Union/60 / Werder Bremen
HFV: Walddörfer SV / Eimsbütteler TV
NFV: SV Meppen / Hannover 96
SHFV: TuS Nortorf / SV Viktoria 08