25.03.2018

HFV U16-Juniorinnen auf Platz 17 beim DFB U16-Länderpokal

Drei Remis und eine Niederlage

U16-Juniorinnen des HFV vor der Abfahrt nach Duisburg-Wedau - Foto HFV

Das DFB U16-Länderpokal / Sichtungsturnier fand vom 21. - 25. März 2018 in der Sportschule Duisburg-Wedau statt. Hessen gewann vor Brandenburg und Westfalen. Die HFV-Auswahl landete auf Platz 17.

Die Spiele der HFV-Auswahl

Hamburg – Brandenburg 0:0
Tolle Leistung der Hamburgerinnen, die nach hinten nichts zuließen und mit viel Leidenschaft, Willen und Ehrgeiz gegen die favorisierten Brandenburgerinnen ein tolles Auftaktremis erreichten.

Hamburg – Saarland 0:2
Bittere Niederlage. Die Gegentore fielen zum denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Kurz vor und kurz nach der Halbzeit. Hernach viele Fehlpässe und leider die Verletzung von Aryanna Naward, die ins Krankenhaus zur Behandlung musste. Auch von dieser Stelle: Gute Besserung!

Hamburg – Niedersachsen 1:1
0:1 20. Min. durch einen 22m-Schuss über die Hamburger Torhüterin; 1:1 59. Min. Diane Hennings nach einer Ecke
Während Niedersachsen die erste Hälfte siegreich gestalten konnte, kamen die Hamburgerinnen in der 2. Hälfte besser ins Spiel und belohnten sich eine Minute vor dem Ende mit dem Ausgleich.

Hamburg –Rheinland 0:0
Mit nur noch 13 Spielerinnen spielte die HFV-Auswahl auf sehr tiefem Boden mit den letzten Reserven. Trainerin Prischmann sagte: „Zwei sehr gute Chancen konnten wir leider nicht nutzen und haben uns nicht belohnt.“

Aufgebot HFV U16-Juniorinnen

Neele Christin Albrecht (SC Schwarzenbek), Jana Arnecke (Rahlstedter SC), Lina Dantes (HSV), Antonia Fischer (HSV), Joline Floeter (HSV), Laura Madeleine Henke (HSV), Diane Hennings (Harburger Turnerbund), Beyza Kara (Harburger Turnerbund), Leeloo Mucha (ETV/HSV), Larissa Mühlhaus (St. Pauli/HSV), Aryanna Naward (HSV), Carolus Nele Christin (HSV), Veronika Neumann (Walddörfer SV/HSV), Mirella Tizia Pleqi (FTSV Lorbeer), Kia Touré (ETV), Emilia Hirche (SC Condor);

Auf Abruf: Lena Marie Goretzka (HTB), Thao-Quyen Nguyen (Walddörfer), Lara Barbara Albrecht (St. Pauli)

Trainerin Katrin Prischmann; Co-Trainer: Holger Prischmann; Betreuerin: Katrin Schwing; Physiotherapeutin: Katrin Attia-Loebe

Vermarktung: