23.06.2019

HFV U12 Juniorinnen spielten beim NFV-Turnier nach Bremen

3. Platz für Hamburg

Die HFV U12-Mädchen vor der Abfahrt nach Bremen - Foto HFV

Das NFV-Turnier der U12-Juniorinnen-Auswahlmannschaften fand vom 22. bis 23. Juni 2019 in Bremen statt. Nach 2 Auftaktniederlagen gelang der HFV-Auswahl im letzten Spiel ein Sieg gegen Bremen. Das Turnier gewann Schleswig-Holstein. Hamburg wurde Dritter.

Die Spiele

Die HFV U12-Mädchen in Bremen

Gespielt wurde auf der Sportanlage Stadtwerder, Hauptplatz 1, Weg zum Krähenberg.

Sonnabend, 22.06.19
Niedersachsen – Bremen 3:1

Hamburg – Schleswig-Holstein 0:1
SH ging nach 5 Min. in Führung. Leider wurde vorher ein Foul an Hamburgs Torhüterin nicht geahndet. In der 2. Hälfte hatte die HFV-Auswahl klare Möglichkeiten, die zum verdienten Sieg hätten reichen müssen.

Bremen – Schleswig-Holstein 0:4

Niedersachsen – Hamburg 6:0
Die Hamburger Mädchen enttäuschten, waren immer einen Tick zu spät und verloren zu Recht. 

Sonntag, 23.06.19
Bremen – Hamburg 0:1
Die Hamburger Mädchen wollten nach zwei Niederlagen etwas wieder gut machen und das gelang. Das Tor erzielte Lisa Krone. Weitere Tormöglichkeiten incl. einem Lattentreffer blieben ungenutzt.

Schleswig-Holstein – Niedersachsen 5:0

Endstand:
1. Schleswig-Holstein
2. Niedersachsen
3. Hamburg
4. Bremen

Der HFV-Kader

Die Erfrischung tat gut

Narine Tigranovna Davtyan (HSV /SCALA), Leni Eggert (Komet Blankenese), Annika Heitmann (Rahlstedt), Lilly Stohl (SC Victoria), Lisa Krone (DuWo 08), Lina Lotte Lüken (DuWo 08), Zoe Plehn (Schwarzenbek), Jule Steinhof (ETV),  Laria Touati (DuWo 08), Marie Wilk (SC VM), Emma Olivia Wohlrab (HSV), Jonna Wrede (Altona), Pauline Zeidler (Lemsahl), Alice Morgane Grevenkamp (Dassendorf). Auf Abruf: Luisa Schlacht (SCALA), Greta Christ (SCALA)


Trainerin: Janine Schlichting; Co-Trainer/Betreuer: Felix Rehr; Physio vom NFV: Katrin Attia-Loebe

Fotogalerie