09.09.2016

E Junioren Konzept wurde an den DFB-Stützpunkten umgesetzt

Am DFB-Stützpunkt (STP) in Pinneberg trafen sich am Montag, 5.9.2016, 43 aktionshungrige E-Junioren samt ihren Trainern zur Umsetzung einer gemeinsamen Trainingseinheit mit den STP-Coaches Nils Hachmann und Simon Hatje. Neben dem Heimatverein des Pinneberger Stützpunktes VfL Pinneberg waren die ambitionierten 2006er Teams der SG Tornesch/Elmshorn und des SV Rugenbergen zu Gast.

Auf 4 Feldern wurde nach einer Bällejagd zum Einstieg in wettkampforientierten Formen das Passen, das Dribbeln und das aktive 1:1 trainiert. Anschließend konnten die aufgenommenen Reize in einer 3:3-Form zum schnellen Umschaltverhalten, sowie im „Großen Spiel“ 7:7 umgesetzt werden.
Die Durchführung erfolgte in einem gelungenen Miteinander zwischen Vereins- und Stützpunkttrainern. In den bunt gemischten Gruppen konnte über den gesamten Abend eine Atmosphäre von Bewegungsfreude, Agilität und Wettkampfeifer verzeichnet werden. Für die erlebte Interaktion mit anderen Teams zu aktuellen Trainingsinhalten gab es von Trainern und Spielern den Daumen nach oben. Horizont erweitert - Wiederholung erwünscht.

Vermarktung: