22.03.2019

3. „Coaches Welcome“ Ausbildung erfolgreich durchgeführt

Praxiseinheit mit den angehenden Coaches

Der Hamburger Fußball-Verband e.V. bildete vom 15.-16.3.2019 mit dem Hamburger Sportbund e.V. 16 neue Trainer aus. „Die können alle richtig gut kicken“, merkte HFV-Ausbilder Nick Ledesma über die Teilnehmer der 3. „Coaches Welcome“ Trainerausbildung an.

16 sportbegeisterte Teilnehmer aus ganz Hamburg waren am vergangenen Freitagnachmittag den Weg zum FC Süderelbe angetreten, um den ersten Schritt in der Ausbildung zum Fußballtrainer zu machen. Die angehenden Trainer kommen aus der Integrations- und Flüchtlingsarbeit oder haben selbst einen Migrationshintergrund.

Zunächst lernten die Interessierten, wie eine „gute“ Trainingseinheit aufgebaut ist. Da viele der Fußballer selbst aktiv in einem Hamburger Verein sind, war der Sinn und Zweck von einem Aufwärmen, Haupt- und Schlussteil schnell verinnerlicht.
Am Abend wurden die Teilnehmer dann auf dem Platz gefordert. Die HFV-Ausbilder Nick und Marcelino leiteten ein Demotraining, bei dem den Fußballern eine optimale Trainingsorganisation gezeigt wurde.

Bei der anschließenden Analyse in der Kabine waren sich alle einig: Spaß und Tore sind das Wichtigste an einer richtig guten Trainingseinheit! Und so war auch der Austausch kein Problem und schnell vernetzten sich die Fußballbegeisterten untereinander.

Nachbesprechung der Trainingseinheit

Nachdem am Samstagmorgen die Kompetenzen eines guten Trainers besprochen wurden, waren die Teilnehmer in Gruppenarbeiten gefordert. Aufbauend auf die tags zuvor besprochenen Kriterien einer „guten“ Trainingseinheit, konzipierte jede Gruppe ihre eigene Trainingseinheit zu einer ausgewählten Altersklasse. Zunächst wurden diese in der Theorie vorgestellt, dann leitete jede Gruppe ein eigenes Spiel auf dem Platz an und schlüpfte in die Trainerrolle. So konnten die weiteren Teilnehmer beurteilen, ob die Übungs- und Spielauswahl der Zielgruppe angepasst und zielführend waren. 


Zum Abschluss des Lehrganges erhielt jeder Coach ein Zertifikat. Abschließend zeigten die Ausbilder die nächsten Schritte zum Vereinstrainer auf und gaben Hinweise und Tipps, wie es nach der Ausbildung im HFV-Lizenzsystem weitergeht. Wir wünschen Euch dabei viel Erfolg! 
 
Der Hamburger Fußball-Verband bedankt sich beim FC Süderelbe und dem Hamburger Sportbund e.V. für die Zusammenarbeit. Ein besonderer Dank geht an unsere Ausbilder Marcelino und Nick, die diesen Lehrgang zu einem vollen Erfolg für alle Beteiligten machten. Von einer sehr positiven Atmosphäre mit viel Spaß und einer sehr großen Dankbarkeit der Teilnehmer konnten die Ausbilder begeisternd berichten.