22.06.2017

DANKE SCHIRI. 2017 / Leipzig - Ein Erlebnisbericht von Thorsten Kunkel

Hallo liebe Schiedsrichter/innen des Hamburger Fußball-Verbandes,

Foto Gettschat

Mit meinem Bericht möchte ich Euch einen Eindruck über das Wochenende in Leipzig geben, an der ich gemeinsam mit Katrin Schubert (FSV Harburg-Rönneburg) und Horst Schwartau (WTSV Concordia), als Repräsentant aller Hamburger Schiedsrichter, an der Ehrungsveranstaltung „DANKE SCHIRI.“ vom DFB und der DEKRA teilnehmen durfte.

Thorsten Kunkel - Foto Gettschat

Bevor ich damit anfange, möchte ich mich aber nochmal ganz herzlich bei meinem Vorstand des BSA Bergedorf für die Nominierung, sowie dem VSA Hamburg für die Ernennung bedanken. Ich werde diese Wertschätzung immer in Ehren halten.

Am 13. Mai 2017 folgte ich der Einladung des DFB und der DEKRA und machte mich per ICE auf den Weg nach Leipzig. Kaum angekommen, ging es auch schon los, ein sehr knapp bemessener Zeitplan wollte eingehalten werden. Meinen Koffer schnell an der Rezeption abgegeben, wurde auch schon das gemeinsame Gruppenfoto aller Ehrungsgäste im Innenhof des Hotels geschossen.
Katrin und Horst waren mit ihren eigenen Pkw`s angereist und somit schon vor Ort. Die wohl bessere Art der Anreise, da nicht so stressig! Anschließend konnte ich meinen Koffer auf mein Zimmer bringen, ehe es nach einem gemeinsamen Lunch weiter zur Stadtrundfahrt durch Leipzig ging.
Durch zu hohes Verkehrsaufkommen wegen des Bundesliga-Spiels konnten nicht alle Sehenswürdigkeiten der Stadt angefahren werden, so dass diese Rundfahrt vorzeitig und direkt am Stadion beendet wurde.

Horst Schwartau

Für uns hieß es nun, das Spitzenspiel RB Leipzig vs. Bayern München zu genießen. Es wurde uns ein Spiel geboten, was wohl keiner erwartet hatte ... Unglaubliche 9 Toooore!!!
Auch Tobias Stieler, der gemeinsam mit seinen Assistenten Sascha Thielert und Matthias Jöllenbeck dieses Spiel leitete, entgegnete uns später auf der Ehrungsveranstaltung, dass auch er völlig überrascht worden sei. Die ersten 20 Minuten des Spiels sei sein Puls Achterbahn gefahren, so Stieler.

Nach diesem unglaublichen Spiel ging es direkt zum Hotel zurück, jeder hatte nun ein bisschen Zeit für sich, ehe es mit einem weiteren Fotoshooting im Foyer des Hotels weiterging. Um 20 Uhr, nach einem Begrüßungssekt und leckeren Lachshäppchen, wurde für uns der Ehrungssaal geöffnet.

Katrin Schubert

Die Begrüßung und Moderation des Abends übernahm Lutz Wagner, der uns durch seine offene, humorvolle und kreative Art begeisterte. Auch Herbert Fandel, Helmut Geyer, Ronny Zimmermann und Lutz Michael Fröhlich ließen es sich nicht nehmen, ebenfalls ein paar Worte des Dankes an uns zu richten.
Ebenfalls und unter großem Applaus konnten wir Tobias, Sascha und Matthias begrüßen, die direkt nach dem Spiel zu uns stießen.

Dann war es endlich soweit, die Ehrungen wurden vollzogen. Zuerst wurden die Frauen geehrt, die Ü50 folgten und die U50 kamen danach. Jeder Schiedsrichter wurde namentlich auf die Bühne gebeten, bekam ein T-Shirt und eine Medaille überreicht. Einige wurden von den Laudatoren hervorgehoben. Zwischen den Gruppenehrungen wurde uns ein 3-Gänge-Menue gereicht, welches ich besonders erwähnen möchte. Das Dessert war so lecker, ich hätte drei weitere Portionen vertragen!!!!!

Weit nach Mitternacht war dann die Ehrungsveranstaltung beendet, es wurde die 3. Halbzeit ausgerufen. Diese wurde dann auch ausgiebig gefeiert.
Sascha Thielert ließ es sich nicht nehmen, mit Katrin, Horst und mir auf unsere Ehrungen anzustoßen. Alle waren total entspannt, es wurden neue Freundschaften geschlossen und unzählige Fotos geschossen...
Um kurz vor 3 Uhr verließ ich die Veranstaltung. Die Nacht war kurz, um 8 Uhr aus dem Bett, 9 Uhr Frühstück und um 10:30 Uhr Abreise.

Gruppenbild in Leipzig - Foto Garbe (auch alle Fotos in der Galerie)

Mein Fazit: Eigentlich unbeschreiblich!!! Anstrengend auf der einen Seite, unvergesslich auf der anderen. Dankbar, diese Ehrung erhalten zu haben!!!

Mein Wunsch:
Dass diese Veranstaltung weiterhin bestehen bleibt, damit noch viele weitere Schiedsrichter diese Ehrung erhalten!!!

Thorsten Kunkel (FC Voran Ohe)

Vermarktung: