Vereinsdialog beim Moorburger TSV von 1897 e.V.

HFV-Vizepräsidentin Kathrin Behn übergab an den 1. Vors. des Moorburger TSV einen Ballsack - Foto HFV

Am Mittwoch, 16.11.2022, besuchten die Vertreter des Präsidiums des Hamburger Fußball-Verbandes den Moorburger TSV zum Vereinsdialog.
Der Moorburger TSV ist ein Mehrspartenverein mit ca. 250 Mitgliedern. Im HFV sind mit der 1. Herren, der Ü50 und der Ü60 drei Herren-Teams gemeldet. Im Aufbau ist eine weiblich, männlich und inklusive Walking-Football-Mannschaft. Geplant sind auch Aktivitäten im Bambini-Bereich und bei den Ü35-Frauen. Zudem gibt es eine wöchentliche Freizeitfußball-Gruppe, die nicht am Spielbetrieb des HFV teilnimmt. Weitere Sportarten Badminton, Kickboxen, Fitnessboxen, Frauen-Gymnastik, Kinderturnen und Cricket mit einer Bundesliga-Mannschaft und einer Jugendmannschaft, die norddeutscher Meister wurde.

Gespielt wird auf einem Rasenplatz ohne Flutlicht. Zudem existiert ein Kleinfeld-Grandplatz, ebenfalls ohne Licht. Infolgedessen muss zum Training abends auf andere Plätze im Bezirk Harburg ausgewichen werden. Ca. 750 Menschen wohnen in Moorburg, insofern hat der Verein ein verhältnismäßig kleines Einzugsgebiet.

Themen, die lösungsorientiert besprochen wurden, waren: Aus- und Fortbildung für Trainer und Betreuer – Welche wären sinnvoll? Unterstützung und Förderung – Welche gibt es? Z.B. Flutlicht Möglichkeiten? Der Verein befindet sich im Wiederaufbau, daher wachsende Mitgliederzahlen – Ehrenamtliche Mitarbeiter gewinnen und halten. Schiedsrichter gewinnen.

Vom MTSV nahmen am Vereinsdialog teil: Peter Renck (1. Vorsitzender), Yvonne Petrich (2. Vorsitzende), Andreas Felder (Trainer 1. Herren), Marcel Hoppe (Jugendtrainer und Kapitän 1. Herren) und Ilja Kaufmannn (eFootball-Obmann).
Den Hamburger Fußball-Verband vertraten: Kathrin Behn (Vizepräsidentin), Christian Klahn (Schatzmeister), Bastian Kuhne (Vorsitzender Verbands-Lehrausschuss), Torsten Schlage (Kommission Sportanlagen), Andreas Hammer (Ehrenamtsbeauftragter), Sören Wilhelm (BSA Harburg) und Carsten Byernetzki (stv. Geschäftsführer).

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Weiter Zu