Ukraine-Hilfe: Anerkennungsprämie für engagierte Fußballvereine

DFB-Stiftung Egidius Braun unterstützt Fußballvereine in ganz Deutschland

Foto imago

Die DFB-Stiftung Egidius Braun unterstützt Fußballvereine, die sich in der aktuellen Situation für Menschen engagieren, die aufgrund des Krieges aus der Ukraine geflohen sind.

Für die Integration in den Spiel- und Trainingsbetriebs des jeweiligen Vereins stellt die DFB-Stiftung Egidius Braun eine pauschale Anerkennungsprämie in Höhe von 500 Euro zur Verfügung. Mit der Zuwendung können beispielsweise Sportmaterialien, Ausflüge oder Begegnungsangebote finanziert werden.

„Es ist aktuell sehr wichtig, den geflohenen Menschen die Teilnahme am Trainingsbetrieb und dem Vereinsleben zu ermöglichen. Bundesweit engagieren sich bereits viele Fußballvereine auf diese Weise. Genau dieses wichtige Engagement möchten wir mit unserer Förderung anerkennen und unterstützen“, betont DFB-Vizepräsident Ralph-Uwe Schaffert, der Vorsitzende der 2001 errichteten DFB-Stiftung. Die ersten Anträge wurden bereits bewilligt.

Zur Antragsstellung

Die Antragsstellung erfolgt formlos per E-Mail an die Geschäftsstelle der DFB-Stiftung Egidius Braun an info@egidius-braun.de . Wichtig sind Angaben zum Engagement und der Anzahl der Menschen, die im Verein Aufnahme gefunden haben. Die Förderung ist dabei unabhängig von der Anzahl der einzelnen Menschen.

Weitergehende Informationen finden Sie unter www.egidius-braun.de/ukraine-hilfe

Ähnliche Beiträge
Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.