Sepp-Herberger-Tag: Ein Fußballfest für Grundschulen und Vereine

Der Sepp-Herberger-Tag: Ein Fußballfest für Grundschulen und Fußballvereine

Jüngst veranstaltete der ASC Loope auf seiner Vereinsanlage einen Sepp-Herberger-Tag, um Grundschülerinnen und Grundschüler für sich zu gewinnen. Der Klub aus dem Fußball-Verband Mittelrhein zeigte eindrucksvoll, welche Möglichkeiten das Programm bietet. Für die Ausrichtung eines Sepp-Herberger-Tages können sich bundesweit Grundschulen und Fußballvereine anmelden. Für jede bestätigte Veranstaltung wird ein Materialpaket bereitgestellt, das unter anderem Medaillen, Urkunden, Fußbälle, eine DVD des Films „Das Wunder von Bern“ und diverse Arbeitsmaterialien zu Sepp Herberger enthält. Zusätzlich werden jährlich die ersten 200 organisierten Sepp-Herberger-Tage mit je 200 Euro gefördert.

Das Wetter ist besser, die Tage länger, die Temperaturen angenehmer. Der Sommer ist endlich da. Und damit ist jetzt die Zeit, in der Fußballspielen draußen noch viel mehr Spaß macht als an einem kalten und verregneten Wintertag. Beste Gelegenheit für Vereine und Grundschulen also, sich für die Ausrichtung eines Sepp-Herberger-Tages anzumelden und so von vielen Vorteilen zu profitieren. Gerade auch, weil die Kinder in den vergangenen zwei Jahren viel Zeit zu Hause verbringen mussten und das Fußballspielen teilweise nicht möglich war, besteht bei vielen nun großer Nachholbedarf.

Partnerschaften zwischen Grundschule und Verein entwickeln oder festigen

Und genau hier setzt der Sepp-Herberger-Tag an. Bei dem Kooperationsprojekt zwischen der DFB-Stiftung Sepp Herberger und dem DFB-Team Schule wird der Fokus daraufgelegt, den Kindern einen großartigen Tag auf dem Fußballplatz zu ermöglichen – ohne Druck, dafür aber mit ganz viel Freude am Kicken. Außerdem werden sie ein wenig über die Persönlichkeit Sepp Herberger lernen, der in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag gefeiert hätte.

Grundschülerinnen und Grundschüler haben gemeinsam Spaß am Fußballspielen

Die Veranstaltungen werden gemeinschaftlich von einer Grundschule und einem Fußballverein organisiert, um neue Partnerschaften zu entwickeln oder bestehende zu festigen. Die Aktionstage finden idealerweise auf dem Sportgelände des Fußballvereins statt und werden bundesweit einheitlich ausgerichtet. Das Motto ist eindeutig: Die Sepp-Herberger-Tage schaffen Begegnungen.

Ein Beispiel aus dem Fußball-Verband Mittelrhein

Genau das ist Mitte Juni beim ASC Loope aus dem Fußball-Verband Mittelrhein geschehen. Rund 160 Kinder der KGS Loope kamen bei bestem Fußballwetter auf die vereinseigene Sportanlage. Sie haben sich beim Fußballturnier gemessen, absolvierten das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen und durchliefen verschiedene Mitmachstationen.

Der Verein freute sich sehr über die Chance, sich den Kindern und Eltern vorzustellen. Jugendleiter Markus Blossey fasste am Ende des Tages seine Freude zusammen: „Wir versuchen weiter zu wachsen und haben daher den Kontakt zur Grundschule gesucht. Außerdem erhoffen wir uns neben dem Kinderzuwachs auch weitere Anknüpfungspunkte. Perspektivisch wäre eine Fußball-AG denkbar. Wir wollen uns von anderen Vereinen unterscheiden und Dinge anbieten, die die anderen (noch) nicht anbieten. Daher auch dieser Sepp-Herberger-Tag, den wir bereits jetzt für das nächste Jahr planen werden.“

Sepp-Herberger-Tag wird mit bis zu 200 Euro gefördert

Die Teilnahme ist ganz einfach: bundesweit können sich Grundschulen und Fußballvereine für die Ausrichtung eines Sepp-Herberger-Tages anmelden. Für jede bestätigte Veranstaltung wird ein Materialpaket bereitgestellt, das unter anderem Medaillen, Urkunden, Fußbälle, eine DVD des Films „Das Wunder von Bern“ und diverse Arbeitsmaterialien zu Sepp Herberger enthält. Zusätzlich werden jährlich die ersten 200 organisierten Sepp-Herberger-Tage mit je 200 Euro gefördert.

Ihr habt auch Interesse eine Kooperation zwischen Grundschule und Fußballverein zu starten oder eine bereits Bestehende zu festigen? Alle Infos findet ihr hier: https://www.dfb.de/schulfussball/gemeinsam-am-ball/sepp-herberger-tag/

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Ähnliche Beiträge

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.