Rekordverdächtig! 120 Tore in 5 Stunden

Am Sonntag, den 8. September gaben die „Kleinen“ in Hamburg den Auftakt für das U17-KOMM MIT 4-Nationenturnier des DFB.
Hamburg. Im Rahmen des U17-KOMM MIT 4-Nationenturniers, das diese Woche stattfindet, nahmen bereits am Sonntag, den 8. September 2013 mehr als 150 Kinder am „Four-Nations-Friendship-Cup“ teil, dass von KOMM MIT in Hamburg veranstaltet wurde. Die Kinder und Jugendlichen der drei Altersklassen U11, U13 und U15 spielten auf dem Verbandsgelände des HFV das Turnier der „Großen“ nach.
Dieses Blitzturnier hatte zum Ziel, dass die Kinder sich mit einer anderen Nation identifizieren und einen übergeordneten Teamgeist entwickeln. Die Vereine aus dem Hamburger Fußball-Verband spielten stellvertretend für eine der am 4-Nationenturnier teilnehmenden Länder. Der VfL Pinneberg ging zum Beispiel als Vertreter für Israel an den Start und brachte als Zeichen der erfolgreichen Identifikation mit dem Land eine selbst gebastelte Fahne, sowie die passende Gesichtsbemalung mit.

Die Niederlande war der große Sieger des Turniers. In den Altersklassen U 13 und U 15 konnten sie sich, vertreten durch die Vereine Concordia Hamburg und SC Poppenbüttel, die Turniersiege sichern. In der Altersklasse U 11 gewann Israel, repräsentiert von SC Condor Hamburg, den begehrten Pott, gefolgt von der Niederlande, Italien und Deutschland, die von den Vereinen SC Cosmos Wedel, Walddörfer SV und dem FSV Geesthacht vertreten wurden. Bei den U13 Junioren waren zudem noch, Eintracht Norderstedt, SV Eidelstedt und der Escheburger SV dabei. Israel, Italien und Deutschland wurden in der Altersklasse U15 von dem VfL Pinneberg, dem Buxtehuder SV und dem SV Lieth gebührend vertreten. Alle Teilnehmer wurden am Ende des Turniertages mit Teilnehmerpokalen und Medaillen geehrt und bekamen zudem Eintrittskarten für das Turnier der „Großen“.

Das gesamte Turnier war ein voller Erfolg und großer Spaß für Spieler, Trainer und Eltern, was nicht zuletzt den hervorragenden Bedingungen auf der Anlage des HFV zu verdanken ist. Innerhalb der Hamburger Vereine ist die Vorfreude auf das „Turnier der Großen“ nach diesem gelungenen Auftakt sicherlich noch einmal gewaltig gestiegen.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.