Nachgeholte Meisterehrung Futsal des SV Alter Teichweg

Besser spät als nie: Die Futsal-Meisterschale kam endlich beim SV Alter Teichweg an - Foto HFV

Am letzten Spieltag der Futsal Liga Hamburg herrschte in Hamburg ein Verkehrschaos. Bei einer Sperrung der A7 und Klima-Klebern auf den Elbbrücken gab es kein Durchkommen, sodass die Futsal-Meisterschale im Stau stecken blieb.

Nun wurde die Ehrung des Hamburger Futsal-Meisters am ersten Spieltag der Futsal-Regionalliga Nord durch den Spielausschuss des HFV nachgeholt. In der Saison 2022/23 wurde der SV Alter Teichweg mit 30 Punkten und 146:33 Toren unangefochten Hamburger Futsal Meister – und bekam nun auch endlich seine verdiente Meisterschale.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der Regionalliga!

Tobias Annuß (HFV-Spielausschuss) mit Safouhat Gabsi (Kapitän SV Alter Teichweg) und der Meisterschale – Foto HFV
Weiter Zu