HFV Jahrgang 2000: Vergleich mit dem Berliner Fußball-Verband

Vom 02.11.2015 bis zum 04.11.2015 gastierte die Berliner Auswahl des Jahrgangs 2000 für zwei Vergleichsspiele in der Sportschule Jenfeld. Die Hamburger traten dabei in verschiedenen Grundordnungen und variablem Spiel gegen den Ball auf. In beiden Spielen konnten die Hamburger mehr Ballbesitz verbuchen. Für den hohen Aufwand im Spiel mit dem Ball und zeitweise langen Belagerungsphasen des gegnerischen Strafraums wurden unter dem Strich jedoch zu wenig deutliche Torchancen kreiert und verwertet.

Die Berliner hingegen nutzen ihre Torchancen effektiver. Ein wesentliches Problem im Hamburger Spiel war das zweikampforientierte Umschaltverhalten nach Ballverlust. Durch Fehler im gegnerorientierten Nachschieben und gegenseitigem Absichern entstanden teilweise einfache Kontermöglichkeiten auf Berliner Seite. Neben den Spielen wurde der Vergleich mit einem Besuch im Miniaturwunderland und einer Stadtführung in die Speicherstadt und Hafencity abgerundet.

1. Spiel: HAMBURG – BERLIN 3:3 (1:0)
Aufstellung: Gohoua, Frahm, Teixeira, Owusu – Münzner, Omar (Pinckert), Becker (Voigt), Lenz (Döhling), David (Mierow) – Arp. Tore: 1:0 Gohoua (Arp) 10. Minute, 2:3 Arp (Pinckert) 58. Minute, 74. Minute Arp (Strafstoß) 74. Minute

2. Spiel: HAMBURG – BERLIN 2:5 (2:2)
Aufstellung: Heim – Gohoua, Teixeira, Owusu, Pinckert – Münzner (Omar), Becker, Lenz – Voigt (Döhling), David (Mierow), Arp. Tore: 1:2 Arp (David) 38. Minute, Lenz (Strafstoß) 40. Minute

Trainer: Fabian Seeger und André Reinhold

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.