17.09.2018

Vereinsdialog bei Teutonia 05

Auch für Teutonia 05 gab es Bälle vom DFB aus den Händen von HV-Präsident Dirk Fischer - Foto Marschner

Am 28.02.2018, trafen sich der Vorstand von Teutonia 05 und Präsidiumsmitglieder des HFV zum Vereinsdialog an der Kreuzkirche.
Zu dem Zeitpunkt stellte sich das Vereinsleben Teutonias wie folgt dar: 680 Mitglieder, nur Fußball, 32 Jugendmannschaften, 2 Herren, 2 Senioren, 24 SR, aber deutlich weniger pfeifen aktiv. Nur 1 Platz, Platzsituation schwierig in Altona, wachsender Stadtteil, Verein nutzt mit mehreren Mannschaften 1 Platz gleichzeitig, andere Vereine nicht.

Themen des Gesprächs waren:

• Passwesen/DFBnet: Probleme gehabt, jetzt klares Verfahren, vorher FSJler, weitere Entwicklung: Umstellung Online-Pässe, weitere Online-Anträge
• Protest: aufwändig, Anreise Jenfeld - Verhandlungen Online ? Prüfung
• Spielabsagen: SR muss absagen, problematisch, aufwändig - Änderung der Regelung angedacht, Satzungskommission prüft
• Ehrenamt: rückläufiges Engagement - Möglichkeiten: Honorierung, DFB-Konzept aus Untersuchung - 5 Stufen-Plan, Vereins-Ehrenamtsbeauftragter
• Abläufe: Zusammenarbeit läuft derzeit sehr gut
• Sporttotal.tv: angesprochen

Vermarktung: