20.07.2018

Vereinsberatung durch den HFV

Der Hamburger Fußball-Verband bietet verschiedene Möglichkeiten für Vereine bzw. deren Vertreter zur Beratung. Ziel der verschiedenen Angebote ist es den Vereinsvertretern Ideen und Möglichkeiten für ihre tägliche Arbeit in den Vereinen mit an den Tag zu geben. Gleichzeitig wird den Vereinen im Rahmen dieser Veranstaltungen die optimale Möglichkeit geboten Fragen gegenüber den Verbandsverantwortlichen, sowohl vom Ehren- als auch vom Hauptamt, zu stellen und beantworten zu lassen.

Vereinsdialog

Zum Vereinsdialog kommen die Vertreter eines Vereins und des Verbandes zusammen, um über Themen zu sprechen, die vom Verein gewünscht sind. In der Regel finden die Vereinsdialoge am Abend unter der Woche statt, vom Verein nehmen in der Regel die Mitarbeiter der Fußballabteilungsleitung und ggfs. aus dem Gesamtvorstand teil, für den Verband stehen die Präsidiumsmitglieder, der Präsident, sowie der Geschäftsführer oder einer seiner Stellvertreter Rede und Antwort. Welche Präsidiumsmitglieder bzw. Mitarbeiter des Vereins am Vereinsdialog teilnehmen ist von den Themen abhängig.

Vorstandstreff

Ziel des Vorstandstreffs ist der Austausch der Vereinsvorstände verschiedener Vereine mit Vertretern des Verbandes zu einem bzw. maximal zwei bestimmten Themen. Hierbei geht es vor allem darum, dass die Vereinsverantwortlichen durch die Erfahrungen der anderen Vereine profitieren und durch die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter des HFV weiteren fachlichen Input erhalten. Zuletzt waren Themen, wie „Ehrenamt“ und „Finanzen“ im Fokus des Vorstandstreffs, seit dem Jahr 2018 wird zusätzlich das Thema „Integration“ angeboten.

Regionalkonferenz

Bereits seit mehreren Jahren finden im HFV s.g. Regionalkonferenzen für den Spielbetrieb der Junioren statt. Aktuelle Themen zum Spielbetrieb werden mit Vertretern des Verbands-Jugendausschusses und dem dafür zuständigen hauptamtlichen Mitarbeitern besprochen bzw. Vorschläge aus Reihen der Vereinsvertreter für den künftigen Spielbetrieb erarbeitet. Dabei finden die Veranstaltungen in Hamburg verteilt statt, sodass sich die Vereine aussuchen können, welche Regionalkonferenz für ihn einfacher zu erreichen ist. Ab 2018 soll dieses Angebot auf den Erwachsenen-, sowie Frauen- und Mädchenbereich ausgeweitet werden.

Weitere Informationen und Termine zu den Regionalkonferenzen finden Sie rechtzeitig auf unserer Internetseite www.hfv.de.

Kurzschulung (Schwerpunkt „Vereinsadministration“)

Im Rahmen einer Kurzschulung werden den Teilnehmern in ca. drei Stunden Inhalte in spezifische Themen des Fußballs vermittelt. Kurzschulungen finden in der Regel unter der Woche am Abend direkt in einem Verein statt, Mitglieder anderer Vereine haben ebenfalls die Möglichkeit an den Kurzschulungen teilzunehmen, d.h. das Angebot beschränkt sich nicht nur auf den ausrichtenden Verein. Mit dem Schwerpunkt „Vereinsadministration“ werden zurzeit fünf verschiedene Kurzschulungen angeboten, die Teilnahme zählt zugleich als Fortbildungsmaßnahme zur Verlängerung von HFV-Ausweisen.

Workshop zur Fußballentwicklung im Verein

Der Workshop zu Fußballentwicklung im Verein ist ein neu initiiertes Projekt, welches in 2018 an den Start gehen wird. An einem Wochenende sollen die Köpfe rauchen und ein Konzept in Zusammenarbeit zwischen Verein und Verband erstellt werden, wie der Fußball in dem Verein in Zukunft aufgestellt werden soll. Dabei werden die Gegebenheiten der Vereine notiert, die Wünsche erörtert, die Verbandsvorgaben vermittelt und anschließend ein Konzept erarbeitet, anhand dessen der Verein seine Ziele strukturierter verfolgen kann. An einem Wochenende soll das Fundament für die Zukunft des Vereins gelegt werden – dabei soll dies keineswegs von den Mitarbeitern des HFV diktiert werden, vielmehr soll gemeinsam ein Weg erarbeitet werden.

Weitere Informationen folgen nach dem ersten Pilot-Workshop zu Beginn des Jahres 2019 auf unserer Internetseite www.hfv.de.

Beratung durch die HFV-Geschäftsstelle

Sollte Ihnen keines dieser Angebote zusagen, stehen Ihnen die Mitarbeiter der HFV-Geschäftsstelle für Rückfragen zur Verfügung. Die Geschäftsstelle ist Mo/Di von 9-16 Uhr, Mi von 9-18.30 Uhr und Do/Fr von 9-12 Uhr geöffnet, die Mitarbeiter stehen Ihnen Mo/Di von 9-13 Uhr, Mi von 14-18.30 Uhr und Do/Fr von 9-12 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Vermarktung: