13.02.2017

Vereins-Ehrenamtspreis 2016 – Bewerbungsphase bis 26.2.2017 verlängert! Es geht um 20.000,- Euro!

Holsten lobt in Zusammenarbeit mit seinem Partner, dem Hamburger Fußball-Verband, erneut den erfolgreichen Preis zur Förderung des Ehrenamts aus

Mehr als 20 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich, eine Vielzahl von ihnen in Vereinen, wie zum Beispiel im Bereich Sport. Sie fungieren als Trainer oder Schiedsrichter, sorgen für Vereinsheime, Plätze und Ausrüstung und schaffen durch ihr unentgeltliches Engagement eine lebendige Vereinsstruktur.

Um die Leistungen dieser aktiven ehrenamtlichen Mitarbeiter öffentlich anzuerkennen und auszuzeichnen sowie weitere Menschen dafür zu begeistern, ehrenamtliche Tätigkeiten anzunehmen, wird für das Jahr 2016 zum 8. Mal der Vereins-Ehrenamtspreis für Vereine des Hamburger Fußball-Verbandes ausgelobt.

Mit der gemeinnützigen Initiative fördert der HFV-Partner Holsten bereits seit Jahren nachhaltig ausgewählte Vereinsprojekte. Der Preis, dotiert mit 20.000,- Euro, ist ausschließlich für sportliche Zwecke des Clubs zu verwenden. Aufgeteilt wird das Preisgeld in drei Summen. Ausgeschüttet werden einmal 10.000,- und zweimal je 5.000,- Euro. Die Maßnahmen müssen umsetzungsreif und bis zum November des Jahres 2017 fertiggestellt sein.

Sebastian Holtz, Vorstandsvorsitzender der Holsten-Brauerei: „Gesellschaftliches Engagement ist für Holsten elementar. Wer seine Freizeit dem Wohle der Gemeinschaft widmet, verdient unsere Unterstützung. Ehrenamtliche Arbeit ist die Basis des sportlichen Miteinanders und muss honoriert werden. Ohne das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitglieder könnten die Vereine des Hamburger Fußball-Verbands ihre wichtige Rolle in unserer Gesellschaft nicht wahrnehmen. Aus diesem Grund loben wir bereits zum achten Mal den Vereins-Ehrenamtspreis aus und fördern Projekte, die direkt den Sportlerinnen und Sportlern zugutekommen.“

Der Ehrenamtsbeauftragte im Hamburger Fußball-Verband, Volker Okun: „Für uns ist wichtig, dass die großartigen mit Unterstützung Dritter erbrachten Leistungen auch öffentlich zu präsentieren, weil dadurch deutlich gemacht wird, im Fußball wird man anerkannt und gefördert. Deswegen ist das schönste Amt im Verein das Ehrenamt.

Anmeldeschluss ist der 26.02.2017.

Die Bewerbungsunterlagen finden Sie HIER

Schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an den Hamburger Fußball-Verband e.V., z. Hd. Frau Plny, Jenfelder Allee 70 a-c, 22083 Hamburg.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird die Expertenjury die einzelnen Bewerbungen prüfen und den Preisträger auswählen. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

Ansprechpartner beim HFV sind Volker Okun (Ehrenamtsbeauftragter) und Stephanie Plny (Geschäftsstelle), Tel. 040/ 675 870 11.
Ihrer Bewerbung sehen wir mit Interesse entgegen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Vermarktung: