06.12.2015

LOTTO King Karl und Harry Bähre bei Ehrungsveranstaltung des HFV

DFB-Ehrenamtspreis 2015

Okun, Bähre, LOTTO, Matz und Byernetzki (v. lks.) - Fotos HFV

Der Tag des Ehrenamts wurde am 4.12.2015 beim Hamburger Fußball-Verband feierlich begangen. Gastgeber Volker Okun, Landesehrenamtsbeauftragter des HFV, begrüßte im Restaurant des Sporthotels in Hamburgs Jenfeld zahlreiche Ehrenamtsbeauftragte des HFV und die vorgeschlagenen DFB-Ehrenamtspreisträger: Ehrenamtler, die man sich wünscht!
Bevor es an die Ehrungen ging, gab es eine kleine Talkrunde zu der als Ehrengäste Musiker und HSV-Stadionsprecher LOTTO King Karl sowie der ehemalige HSV-Spieler Harry Bähre zum HFV gekommen waren.

Das bewährte Talkduo Dieter Matz (Matz ab, Hamburger Abendblatt) und Carsten Byernetzki (HFV-Pressesprecher) hatte viele Fragen zum Thema Ehrenamt, zum HSV und zum Olympiareferendum. Und LOTTO und Harry Bähre nahmen kein Blatt vor den Mund und blieben keine Antwort schuldig. Beide hoben nochmal die besondere Bedeutung des Ehrenamts hervor und gaben damit eine gute Überleitung für Volker Okun, der sich im Namen des HFV im Anschluss bei den zu Ehrenden für ihrer herausragenden Leistungen bedankte und allen eine DFB-Ehrenamtsuhr überreichte.
Von allen Vorgeschlagenen benannte die HFV-Ehrenamtskommission vier Personen als DFB-Ehrenamtspreisträger: Jörn Leitner (FSV Harburg-Rönneburg) , Marc Waschnewski (Duvenstedter SV), Benjamin Dau (Niendorfer TSV) und Martin Bober (SC Victoria). Dau und Bober wurden in den DFB-Club 100 berufen und werden im nächsten Jahr zu einem Länderspiel des DFB eingeladen. Alle Geehrten erhielten eine DFB-Ehrenamtsuhr und eine Urkunde.

Geehrt wurden:

Die beiden DFB Club 100 Mitglieder Martin Bober (2. v. lks.) und Benjamin Dau (3. v. lks.) mit Volker Okun und LOTTO King Karl

Jan Hansen (SC Ellerau) musste leider absagen: Ehrenamtlich tätig seit 2011; Jugendtrainer + Torwart- Trainer / Übernahme 2011 des Jahrgangs 2000; Spiel- und Turnierorganisator; hohes soziales Engagement (Integration von Kindern mit Migrationshintergrund in die Mannschaft).

Horst Fröhlich (FC St. Pauli): Ehrenamtlich tätig seit 1992; Trainer-B-Lizenz; Schiedsrichter; Beisitzer HFV-Jugend-Rechtsausschuss seit 1998; 2006 Aufbau einer 3.Herren und Aufstieg 2007/08 und 2012/13 in die Bezirksliga; Integration, Kameradschaft, das Miteinander und ein offenes Ohr gehören zu Horst Fröhlich.

Dieter Loock (Oststeinbeker Sportverein) musste leider absagen: Ehrenamtlich tätig seit 1983; diverse Funktionen z.Zt. Organisator des Spielbetriebs; Mädchenfußballabteilung aufgebaut; 2 Fußballinklusionsmannschaften aufgebaut; Federführend bei der Fusion von TSV Wandsbek-Jenfeld und Concordia.

Andreas Sowade (SC Cosmos Wedel): Ehrenamtlich tätig seit über 10 Jahren; Trainer/Betreuer 1. Herren, Trainer Jugendmannschaft; Organisiert und betreut Jugendfahrten; Verwaltung und Betreuung und Hilfe beim Bau von Aufenthaltsraum (für Jugend- und Herrenmannschaften).

Cengiz Cosar (VfL Hammonia): Ehrenamtlich tätig seit 2010; B-Jugend vor dem Auflösen gerettet; Baute 2. Alte Herren auf, nahm keine Aufwandsentschädigung.

Ralf Warns (TuS Hemdingen-Bilsen): Ehrenamtlich tätig seit 2009; Jugendtrainer, Schiedsrichter, Fußball-Jugendleiter; Übernimmt Mannschaften im Verein, wenn Trainer fehlt (interimsweise); Leitsatz: „Gutes für die Kinder tun!“; Gründung Freizeitmannschaft zur Ausbildung von Kindern mit koord. Schwächen; Sorgt dafür, dass sich die Trainer/Betreuer im Verein ausbilden lassen.

Joachim Klement (TuS Hemdingen-Bilsen) musste leider absagen: Ehrenamtlich tätig seit 1979; Beisitzer im Vorstand, „Mister Fußball“; War lange Jugendtrainer, war Ligaobmann und Trainer der Herrenmannschaft; Repariert kleinere Dinge am vereinseigenen Platz; Organisiert Veranstaltungen (Ausfahrten, Osterfeuer, Jugendturniere); Macht das Passwesen.

Michel Tebeck (SC Condor): Ehrenamtlich tätig seit 2003; War Trainer div. Jugendmannschaften; Ansprechpartner „Scouting“; Platzwartvertretung Berner Heerweg

Valentin Azi (SVNA): Ehrenamtlich tätig seit 2010; Seit 2010 Betreuer heutige C-Regionalliga; Jugendkoordinator für div. Jahrgänge; Seit 2014 Schiedsrichter; Seit 2015 „Koordinator für jugendliche Flüchtlinge“

Die 4 DFB-Ehrenamtspreisträger sind:

Jörn Leitner (FSV Harburg-Rönneburg) musste leider absagen: Ehrenamtlich tätig seit 2007; Zunächst stv. Jugendleiter, dann Jugendleiter; Betreuer B-Jugend; Weitere Tätigkeiten: Kümmert sich um Anlage Wilstorfer Höh, Passwesen.

Marc Waschnewski (Duvenstedter SV): Ehrenamtlich tätig seit 2009; Vorstand für Fußball und Leistungssport, Fußballobmann, Jugendtrainer; Koordiniert Mannschaftsmeldungen und Passwesen; Zuständig für bauliche Belange auf vereinseigenem Gelände; Organisiert alljährliche Ausfahrten (Deutschland und europäisches Ausland).

Benjamin Dau (Niendorfer TSV): Ehrenamtlich tätig seit 2007; Schiedsrichter und seit 2010 Schiedsrichterobmann; Seit 2013 20 neue Schiedsrichter für NTSV gewonnen; Seit 2011 Trainer E-Junioren, jetzt C-Junioren (Ziel: Regionalliga 2016/17); Mitglied im Fußballjugendvorstand.

Martin Bober (SC Victoria): Ehrenamtlich tätig seit 2013; Betreuer Mädchenmannschaften; Koordinator Mädchen-Bereich (Aufbau Mädchen-Abteilung); hohes Engagement und frische Ideen gehören zur Martin Bober.
Benjamin Dau und Martin Bober wurden auch in den DFB Club 100 berufen.

Vermarktung: