08.06.2021

Kostenloser EM-Reiseführer: Jetzt rechtzeitig bestellen!

"Heimspiele - Reiseführer durch die europäische Fußballkultur 2021"

Nationalspieler Florian Neuhaus mit dem EM-Reiseführer. Foto: Philipp Reinhard/ DFB

Ein Jahr haben wir gewartet. Am Freitag geht endlich die EURO 2020 los. Zum ersten Mal in elf Ländern. Wer einen Blick in die europäische Fußballkultur werfen und spannende Themen jenseits der Stadien entdecken will, sollte jetzt noch rechtzeitig den kostenlosen Reiseführer der DFB-Kulturstiftung bestellen.


"Heimspiele - Reiseführer durch die europäische Fußballkultur 2021": Unter diesem Titel veröffentlicht die Kulturstiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auch in diesem Jahr ihren beliebten Turnierbegleiter der anderen Art. 

Wie immer garantiert ohne Spielpläne und Mannschaftskader. Dafür 144 bunte und werbefreie Seiten mit fußballkulturellen, gesellschaftlichen und politischen Geschichten von Autorinnen und Autoren, Fotografen und Illustratoren aus elf europäischen Ländern.

Wer wissen will, was die Euro 1996 mit dem Brexit zu tun haben könnte, warum das christliche Kreuz im Wappen von Real Madrid zum Problem wird, warum der Fußball ein "Zukunftslabor" für unsere Gesellschaft ist, und wieso ganz Finnland hofft, die EM ohne einen Saunagang zu überstehen, kann sich den besonderen Turnierbegleiter jetzt ganz einfach sichern. Bequem und direkt nach Hause über den Shop der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Schöne: Bis auf eine Bereitstellungspauschale (1,50 €) ist der Reiseführer kostenlos.

Hier gibt's den Reiseführer zu kaufen

Konzipiert und redaktionell umgesetzt wird die Publikation vom Journalisten-Netzwerk n-ost. Kooperationspartner ist die Bundeszentrale für politische Bildung. Aufgrund des paneuropäischen Turniermodus´ wird die Publikation erstmals auch in einer englischsprachigen Ausgabe angeboten: "Home Games. Passing through European football culture in 2021".

"Heimspiele" kann hier online über den Shop der Bundeszentrale für politische Bildung bestellt werden (so lange der Vorrat reicht). Den Bestelllink, ausführliche Leseproben und weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite der Publikation.