15.12.2016

Kostenfreie Unterstützung beim Start mit DFBnet Verein

DFB-Medien unterstützt Vereine beim Wechsel der Vereinsverwaltung

Ein Softwarewechsel bietet die Chance, die Organisation im eigenen Verein zu opti-mieren. Auch wenn ein Umstieg mit Anstrengungen verbunden ist, profitiert jeder Ver-ein langfristig von einer zeitgemäßen Mitgliederverwaltung, wie DFBnet Verein von DFB-Medien.

Lokal installierte Software findet sich immer weniger. In der heutigen Zeit setzen viele Nutzer bereits auf online-basierte Internetanwendungen. Diese müssen nicht mehr auf-wändig installiert werden und sind immer auf dem aktuellen Stand – ohne lästiges Einspielen von Software-Updates. Ferner können zeitgleich beliebig viele Anwender mit demselben Datenbestand arbeiten. Dies hat wiederum den Vorteil, dass sich die anfal-lenden Arbeiten auf mehrere Schultern, zeit- und ortsunabhängig verteilen lassen. Da die sensiblen Vereinsdaten zentral gesichert sind, besteht keine Gefahr des Datenver-lusts bei PC-Abstürzen oder Funktionärswechsel.

Was viele nicht wissen: DFB-Medien unterstützt jeden Verein kostenlos und individuell bei der Übernahme der bestehenden Mitgliederdaten. Auch der Anwender-Support ist im Gegensatz zu andern Softwareanbietern immer komplett kostenfrei.

Gerade zum Jahreswechsel bietet sich ein Umstieg auf DFBnet Verein an. Daher soll-ten Sie jetzt Ihren Verein registrieren und die kostenlose Unterstützung beim Datenim-port und im Support in Anspruch nehmen: Registrierung:

Weitere Informationen zu DFBnet Verein anzeigen: DFBnet Verein