14.06.2016

HFV U12-Juniorinnen beim NFV-Turnier in Bremen: Sieg zum Abschluss

Die HFV-U12-Juniorinnen - Fotos O. Baumgart

Die HFV U12-Juniorinnen-Auswahlmannschaft spielte am Samstag, 11.06.2016 und Sonntag, 12.06.2016 beim NFV-Turnier in Bremen um die norddeutsche Meisterschaft. Nach dem versöhnlichen Sieg im Abschlussspiel gegen Niedersachsen beendete die HFV-Auswahl das Turnier auf Platz 3.

Die Spiele

Die Trainerinnen der HFV-Auswahl Maja Schubert (lks.) und Lena Janke

Hamburg – Bremen 1:2 (0:0)
Tore: 0:1 29. Min.; 1:1 37. Min. Nane Julie Kröger im Nachsetzen nach Freistoß von Liv Rieke Fuß; 1:2 48. Min. nach einem Konter.
Das HFV-Team vergab eine Reihe bester Möglichkeiten. Paulina Bartz (5. und 15. MIn.) und Nane Julie Kröger (7. Min.) hätten schon zur Halbzeit für eine 3:0-Führung sorgen können. Letztlich eine bittere Niederlage, da Bremen aus zwei Chancen zwei Tore erzielte...

Schleswig-Holstein – Niedersachsen 1:0

Niedersachsen – Bremen 5:0

Hamburg – Schleswig-Holstein 0:1
Auch in diesem Spiel vergab die HFV-Auswahl diverse Chancen, hatte ein Übergewicht an den Spielanteilen, konnte diese aber leider nicht in Tore umwandeln. So kam es, wie es oft so ist: Wenn du vorne nichts hinkriegst, klingelt es hinten und so ging man mit 0:1 in Rückstand in der 13. Minute, was dann auch der Endstand war ...

Niedersachsen – Hamburg 1:3
Tore: 0:1 6. Min. Paulina Bartz; 0:2 10. Min. Liv Rieke Fuß; 0:3 15. Min. Svea Stoldt; 1:3 20. Min.
Im letzten Spiel ging es gegen die Auswahl aus Niedersachsen. Die Hamburger Truppe zeigte von Beginn an eine hochmotivierte Leistung und dominierte das Spiel. Bereits nach 6 Minuten schoss Paulina das 0:1, ehe Liv einen Freistoß von der linken Außenseite in der 10. Minute direkt verwandeln konnte und die Hamburger mit 0:2 in Front brachte. In der 15. Minute erhöhte Svea nach Vorlage über die Außen auf 0:3, ehe man den Anschlusstreffer zum 1:3 in der 20. Minute hinnehmen musste. In der zweiten Halbzeit war ein wenig die Luft raus, Niedersachsen wurde gleichwertiger, aber die Hamburger verloren nie die Kontrolle über das Spiel. Ein gelungener Abschluss!

Bremen – Schleswig-Holstein 0:3

Die Tabelle: 1. Schleswig-Holstein (5:0 Tore, 9 Punkte), 2. Niedersachsen (6:4, 3), 3. Hamburg (4:4, 3), 4. Bremen (2:9, 3)

Der HFV U12-Juniorinnen-Kader

Laura Marie Verhofstad (FC Union Tornesch), Kaija Kristin Simon (Sternschanze), Hanna Gehlhaar (TuS Appen), Marlene Deyß (SC Wentorf), Samira Kruskopf (Komet Blankenese), Svea Stoldt (SC Wentorf), Nadine Doubli (St. Pauli), Jella Veit (Rugenbergen), Nane Julie Krüger (Rahlstedt), Elanur Turhan (Altona 93), Mia Louisa Schlegel (Eilbek), Maureen Owusu (HEBC), Lina Dörrie (Heidgraben), Millicent Owusu (HEBC), Paulina Bartz (Eppendorf/Gr.Borstel), Liv Rieke Fuß (Kummerfeld)
Trainer: Maja Schubert, Lena Janke

Vermarktung: