14.06.2018

Gratulation die Absolventen der diesjährigen B-Lizenz-Trainerausbildung im neuen digitalen Format!!!

Die neuen B-Lizenz-Trainer mit dem Leitungsteam Queisler, Kerber, Jahn (hi. re. v. lks.) - Foto HFV

Der Hamburger Fußball-Verband e.V. hat erstmalig neue Wege des Lernens und der Lernstoffvermittlung eingesetzt, um insbesondere qualitativ gute Ergebnisse mit und für die Teilnehmer zu erzielen.
Videos online zu kommentieren, Ausarbeitungen zu Themen der Trainingslehre in Eigenregie zu erstellen und diese Ergebnisse hochzuladen, in Tandemarbeit einander beim Coaching zu filmen waren Aufgabenstellungen, die an Zeiträume zur Erfüllung gebunden waren.

Die Herausforderung für die Teilnehmer bestand darin auf unterschiedlicher Weise, im Umgang mit Medien, PC generell oder auch in der eigenen Organisation zwischen den Ausbildungswochen die gestellten Aufgaben (Videos zu erstellen, PDF´s zu erstellen zu Fragen der Trainingslehre) zu erledigen. Das selbständige, hochmotivierte Einbringen der Teilnehmer dieser B-Lizenz-Ausbildung hat das Leitungsteam von Uwe Jahn, Stephan Kerber und Nadine Queisler von dem Format überzeugt.
So wurde dieser Kurs schnell zu einer Gruppe indem einander, je nach dem persönlichen Status bezogen auf die Nutzung von Medien, mitgenommen wurde und bei der Erfüllung der Aufgaben klar unterstützt wurde – Kompliment hier an alle, die sich hier insbesondere eingebracht haben.
Die Herausforderung für die Kursleitung bestand darin, ihrem selbst auferlegtem Anspruch gerecht zu werden, die Rückmeldungen an die Teilnehmer zu eingebrachten Videos, eingebrachten Videokommentaren mit kompletten und gezielten Feedbacks zu versehen – dies wurde aber realisiert und führte dazu, dass insbesondere in den praktischen Lehrproben auf dem Platz besser gecoacht wurde bzw. die typischen Fehler vermieden wurden, die aus anderen Kursverläufen bekannt sind.
Auch mit dem wesentlich besseren technischen Vorgehen in der Prüfung bei der Videoanalyse konnte direkt ein Schub aus der digitalen Arbeit festgestellt werden, so dass deutlich schneller die Aspekte der Mannschafts-, Gruppen – und Individualtaktik im Gesamtkontext der gezeigten Spielsequenz herausgelesen werden konnten.

Die Kursleitung war sich so gesehen einig darin mit diesem Format digital die B-Lizenz auch zukünftig begleiten zu wollen. Herauszuheben aus den erfreulichen Ergebnissen der gesamten Gruppe konnte Jan Philip Kalla vom FC St. Pauli werden, der eine vorbildliche Einsatzbereitschaft gezeigt hat und das in einer Phase seines Vereins, in der es galt, die nötigen Punkte zum Ende der Serie in der 2. Bundeliga noch einfahren zu müssen.

Stephan Kerber
Verbandssportlehrer

Vermarktung: