25.04.2019

Einigkeit bei Fachversammlung der Frauen und Mädchen

Die AFM-Vorsitzende Andrea Nuszkowski - Fotos Gettschat

In trauter Einigkeit verlief die Fachversammlung für Frauen- und Mädchenfußball des Hamburger Fußball-Verbandes am 24.4.2019 in der Sporthalle des HFV in Jenfeld. 26 von 84 Vereinen, in denen Frauen- und Mädchenfußball angeboten wird, oder anders gesagt, 160 von 388 Stimmen waren ebenso bei sommerlichen Temperaturen beim HFV, wie zahlreiche Vertreter des HFV, an der Spitze HFV-Präsident Dirk Fischer, Vizepräsident Carl Jarchow und Schatzmeister Christian Okun.

HFV-Schatzmeister Christian Okun

Nach den Begrüßungsworten der AFM-Vorsitzenden Andrea Nuszkowski, die ihre erste Fachtagung als Vorsitzende souverän leitete, gab es ein Grußwort des HFV-Präsidiums vom HFV-Schatzmeister Christian Okun, der in seiner Rede die große Bedeutung des Ehrenamts betonte und die gesellschaftliche Bedeutung der immens wichtigen Arbeit aller ehrenamtlichen Mitarbeiter in den HFV-Vereinen und im Verband hervorhob. Okuns Appell an alle Anwesenden: „Es gab leider zuletzt bei den Frauen und Mädchen einen Rückgang von ca. 10 %. Wir wollen alle daran arbeiten, dass es bald wieder Zuwächse gibt!“
Interessierte Zuhörer fand der Beitrag des HFV-Verbandstrainers Stephan Kerber, der über das Thema Athletik im Mädchenbereich vortrug.

HFV-Präsident Dirk Fischer (lks.) mit dem AFM und dem Tagungspräsidium

Bei den anschließenden Abstimmungen unter der Leitung des Tagungspräsidenten Carsten Chrubassik gab es einstimmige Wahlen und Zustimmungen. Wieder gewählt wurden die zur Wahl stehenden Beisitzerinnen und Beisitzer des AFM Özlem Parakenings (SC Victoria), Monika Bohlin (SC Eilbek), Monika Ellerbrock (Horner TV), Annika Mollenhauer (GW Eimsbüttel), Hartmut Garz (Harburger TB) und Carsten Schulz (HSV). Ebenso wurde eine Leitlinie zur Ansprache von Junioren und Mädchen für die Durchführungsbestimmungen des HFV gebilligt und ein Antrag auf Verkleinerung des 7er-Feldes bei den C-Mädchen mit kleinen Änderungen angenommen. Nach nur 1 Stunde und 12 Minuten war die Fachversammlung des AFM 2019 beendet.