21.01.2019

Die Gewinner der DERPART-Futsalmeisterschaften der Junioren stehen fest

Vorwärts-Wacker, SVNA und Nienstedten setzten sich am Finaltag durch

Futsal-Meister C-Junioren 2019: SC Vorwärts-Wacker 04 1. C - Fotos HFV

Am Sonntag, 20. Januar 2019, trafen die vier besten Mannschaften der Altersgruppen C bis A aufeinander um ihre Hamburger Meister im Futsal zu finden. 



Die Stimmung war angespannt in der Sporthalle des Hamburger Fußball-Verbandes in Jenfeld. Verständlich, denn es ging um nichts Geringeres als die Hamburger Futsal-Meisterschaft der A-, B- und C-Junioren.
Den Beginn machten die Teams der C-Jugenden, mit dabei waren VfL Lohbrügge 1. C, SC Vorwärts-Wacker 2. C, ETV 1. C und SC Vorwärts-Wacker 1. C.
In einem spannenden Finale standen sich am Ende Lohbrügge und die 1.C von Vorwärts-Wacker gegenüber. Mit 8:0 setzte sich die Mannschaft von Vorwärts durch und durfte den Pokal in die Höhe recken.

Deutlicher Sieg für SVNA

Futsal-Meister B-Junioren 2019: SV Nettelnburg-Allermöhe 1. B

Ohne große Pause ging es anschließend mit den B-Junioren weiter. Der Zuschauerbereich war gut gefüllt, die Fans standen dicht an dicht um den besten Blick auf das Spielfeld zu haben. In den Halbfinals standen sich Concordia 1. B und SC Victoria 2. B sowie SV Nettelnburg-Allermöhe 1. B und SC Vorwärts-Wacker 1. B gegenüber. Für die Sieger der beiden Halbfinals ging es dann im Finale um den Pokal, aber auch um Sporttaschen – gesponsert vom HFV-Partner DERPART. Am Ende stand ein deutlicher Sieger fest: Mit 12:3 setzte sich das Team vom SVNA durch.





Nienstedten ist Meister

Futsal-Meister A-Junioren 2019: SC Nienstedten 1. A

Den Abschluss des langen Turniertages machten die A-Junioren. Begleitet von den Anfeuerungen ihrer Fans spielten SC Nienstedten 1. A, SV Nettelnburg-Allermöhe 1. A, Concordia 2. A und Africa United SC um den Einzug ins Finale. Gegen 20:30 Uhr war es dann soweit: SC Nienstedten gegen Africa United SC standen sich im Finale gegenüber. Dieses gewann die Mannschaft aus Nienstedten deutlich mit 16:5 und kann sich nun Hamburger Meister nennen.





Alle Ergebnisse im Überblick

1. Halbfinale C-Junioren: Lohbrügge 1.C – SC Vorwärts-Wacker 2. C 6:4
2. Halbfinale C-Junioren: ETV 1. C und SC Vorwärts-Wacker 1. C 1:4
Spiel um Platz 3 C-Junioren: SC Vorwärts-Wacker 2. C - ETV 1. C 2:3
Finale C-Junioren: VfL Lohbrügge 1. C - SC Vorwärts-Wacker 1. C 0:8

1. Halbfinale B-Junioren: Concordia 1. B – SC Victoria 2. B 9:4
2. Halbfinale B-Junioren: SV Nettelnburg-Allermöhe 1. B – SC Vorwärts-Wacker 1. B 9:6
Spiel um Platz 3 B-Junioren: SC Victoria 2. B – SC Vorwärts-Wacker 1. B 2:3
Finale B-Junioren: Concordia 1. B – SV Nettelnburg-Allermöhe 1. B 3:12

1. Halbfinale A-Junioren: SC Nienstedten 1. A – SV Nettelnburg-Allermöhe 1. A 10:7
2. Halbfinale A-Junioren: Concordia 2. A – Africa United SC 7:10
Spiel um Platz 3 A-Junioren: SV Nettelnburg-Allermöhe 1. A – Concordia 2. A 3:2
Finale A-Junioren: SC Nienstedten 1. A – Africa United SC 16:5