10.09.2021

Coaches Welcome: Fortbildung für Fußballtrainer*innen

Coaches Welcome Fußballtrainer. Foto: HFV

Am Donnerstag, den 02.09.2021 fand die erste Coaches-Welcome Fortbildung für Fußballtrainer*innen mit Einwanderungsgeschichte beim Kooperationspartner Hamburger Turnerschaft von 1816 r.V. (HT 16) statt. Für die vom Hamburger Fußball-Verband (HFV) in Kooperation mit dem Hamburger Sportbund (HSB) organisierte Fortbildung wurden die Teilnehmer der vergangenen drei Coaches Welcome-Ausbildungen eingeladen und fortgebildet. Die Fortbildung zum Thema “Innovative Spielformen im Kinderfußball” unter der Leitung von Niklas Lüdemann und Christoph Kroll wurde auf dem Vereinsgelände der HT 16 durchgeführt und beinhaltete vier Lerneinheiten.

Die Teilnehmer begleiteten die Referenten bei der Vor- und Nachbereitung der Trainingseinheit der G-Jugend. Sie unterstützten die Beiden während des Trainings aktiv auf dem Platz. Als Highlight war das DFB-Mobil vor Ort. Das DFB-Mobil ist ein kostenloses Angebot für dezentrale Trainerschulungen im Kinderfußball, wo Trainer*innen betreut werden und mit den lizenzierten Trainer*innen des DFB-Mobils in den Austausch kommen.
Im Anschluss an die Trainingseinheit gab es für jeden Teilnehmer ein Fortbildungspaket, inklusive eines Fußballs sowie qualitativ hochwertiger Fußballliteratur, um neue Anreize für die Trainingsgestaltung zu schaffen. Auch nach der Fortbildung entwickelte sich noch ein reger Austausch inklusive Verpflegung für alle.

 
Seit 2017 bietet der HFV in Zusammenarbeit mit dem HSB die Coaches Welcome-Trainerausbildung an. Die Trainer*innen kommen aus der Integrations- und Flüchtlingsarbeit oder haben selbst einen Migrationshintergrund. Viele der ausgebildeten Teilnehmer*innen sind mittlerweile in Vereinen als Jugendtrainer*innen tätig und haben bereits erkennbare Erfahrung im Fußball sammeln können. Mit dem DOSB-Programm „Integration durch Sport“ will der HSB Menschen mit Einwanderungsgeschichte und/oder Fluchthintergrund den Zugang zum organisierten Sport erleichtern und sie zu einem freiwilligen Engagement als Trainer*in oder Übungsleiter*in ermutigen.

Die Teilnehmer der Fortbildung waren begeistert, wie Mitorganisatorin Nasrin bilanzierte: „Die Jungs fanden es super spannend und bedanken sich für die Teilnahme und das ihnen entgegengebrachte Engagement!“
 
Vielen Dank an die Referenten Niklas und Christoph für den kompetenten Austausch. Ein besonderer Dank gilt ebenfalls der HT 16 für die sehr guten Bedingungen vor Ort und dem intensiven Austausch der Vereinstrainer*innen.
Aktuell werden bereits die nächsten Coaches Welcome-Ausbildungen im Bereich Fußball geplant. Diese finden voraussichtlich Ende Oktober 2021 statt. Genauere Informationen werden zeitnah auf der Homepage des Hamburger Fußball-Verbandes und des Hamburger Sportbundes veröffentlicht. Der HFV und der HSB freuen sich auf die nächsten Aus- und Fortbildungen!