1. Runde ODDSET-Pokal Herren 2013/2014 wurde ausgelost

Die ODDSET-Pokal-Auslosung der 1. Pokalrunde der 1. Herrenteams im Hamburger Fußball-Verband wurde traditionsgemäß bei der Bild-Zeitung durchgeführt. Zahlreiche Pressevertreter und Vertreter der teilnehmenden Vereine waren am Montag, 1. Juli 2013, dabei, als die ehemalige Kapitänin der HFV-Mädchenauswahl und jetzige FSJlerin des Verbandes, Denise Meinberg, im Axel-Springer-Verlag die Paarungen zog. 207 Vereine bewerben sich um den Sieg im ODDSET-Pokal der Herren. Der Sieger zieht 2014/15 in den DFB-Pokal ein.

Begrüßung durch Andreas Zschorsch (Bild)

und Enrico del Rosso (LOTTO Hamburg)

Ausgelost durch Denise Meinberg und Joachim Dipner (HFV-Spielausschuss)

Aufgepasst durch Manfred von Soosten, Thorsten Picker, Björn Schütte, Markus Ullrich, Carsten Byernetzki und Reinhard Kuhne

Dankeschön von Petra Schulz (LOTTO Hamburg, re.) an Denise Meinberg

Glücksfee: Denise Meinberg

Die 1. Runde wurde in vier regionalen „Töpfen“ gezogen. Der klassenniedrigere Verein hat grundsätzlich Heimrecht.

Die Paarungen:

Topf 1
Neuland – Buxtehude
SV Wilhelmsburg – Altona 93
Vereinigung Tunesien – BSV 19
FC Sarcon – FC Bingöl 12
FC Neuenfelde – Benfica
Teutonia 10 – SV Blankenese
FC Dynamo – Hammonia
RW Wilhelmsburg – Sporting Clube
Sternschanze – Finkenwerder
Standard Alu – Süderelbe
Buchholz 08 – SC Victoria
Vahdet – Moorburg
HTB – FC Türkiye
Bostelbek – HNT
Inter Hamburg – HEBC
FSV Harburg-Rönneburg – Dersimspor
Lorbeer – Este 06/70
Harburg Türkspor – GW Harburg
Teutonia 05 – Kosova
Harburger SC – Altenwerder
Vorwärts Ost – Panteras Negras
Juventude – Kurdistan Welat
Mesopotamien – Fatihspor
Viktoria Harburg – Einigkeit

Topf 2
Eilbek – SC Europa
Stapelfeld – Altengamme
Reinbek – Düneberg
Aumühle – Voran Ohe
SV N./A. – MSV Hamburg
TSV Glinde – Curslack-Neuengamme
HT 16 – Willinghusen
Grünhof-Tesperhude – Concordia
SC Wentorf – Lohbrügge
TSG Bergedorf – Preußen Hamburg
Bergedorf-West – Oststeinbek
DJK Hamburg – FC Lauenburg
SC Hamm 02 – Börnsen
Horner TV – Lauenburger SV
Atlantik 97 – SC Vier- und Marschlande
SV St. Georg – Meiendorf
Billstedt-Horn – Vorwärts-Wacker 04
TuS Hamburg – TuS Dassendorf
Hamwarde – FSV Geesthacht
Escheburg – Störtebeker SV
Wandsetal – Hamm United
FC Bergedorf 85 – Barsbüttel
Elazig Spor – ASV Hamburg
ETSV Hamburg – Schwarzenbek

Topf 3
SV Barmbek – TuS Berne
Gehörlose – UH/Adler
Weiß-Blau 63 – Niendorf
SC Persia – Ahrensburg
FC Winterhude – TuRa Harksheide
Hasloh – FC Maihan
Wellingsbüttel – Condor
NCG FC – Eintracht Lokstedt
Osterbek – Alsterbrüder
Walddörfer – SC Alstertal-Langenhorn
Norderstedter FC – Friedrichsgabe
Lohkamp – Bergstedt
Hamburger FC – GW Eimsbüttel
Hellbrook – SC Sperber
Stellingen 88 – Bramfeld
Polonia – Poppenbüttel
Tonndorf-Lohe – SC Urania
Croatia – Glashütte
Eintracht Fuhlsbüttel – FC Haak Bir
Eppendorf Groß-Borstel – USC Paloma
Hummelsbüttel – Nikola Tesla
Hoisbüttel – SV Eidelstedt
DuWO 08 – Eintracht Norderstedt
Farmsen – Rahlstedt
DSC Hanseat – BU
Oberalster – Sasel
Norderstedter SV – VfL 93
Freilos: Duvenstedter SV

Topf 4
Heist – Lieth
Seestermühe – Rantzau
Gencler Birligi – TSV Uetersen
Cosmos Wedel – TBS Pinneberg
Vossloch – FC Schnelsen
Tangstedt – BW 96 Schenefeld
Inter Eidelstedt – Egenbüttel
Rellinger FC – Kummerfeld
Lurup – TuS Osdorf
Holsatia im EMTV – Hetlingen
SC Pinneberg – SuS Waldenau
Spfr. Pinneberg – VfL Pinneberg
Moorrege – Rissen
Hörnerkirchen – Hansa 11
Halstenbek-Rellingen – Germania Schnelsen
Union 03 – Appen
1. FC Eimsbüttel – 1. FC Quickborn
Groß-Flottbek – Roland Wedel
Nienstedten – Kickers Halstenbek
Union Tornesch – BW Ellas
Borstel – FCE Rellingen
Hemdingen-Bilsen – Holm
West Eimsbüttel – TSV Wedel
Osdorfer Born – Ellerau
Komet Blankenese – TuS Holstein Quickborn
ETV – Rugenbergen
Heidgraben – FC Elmshorn
Haseldorf – Sparrieshoop

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.