09.08.2017

Handicap-Angebote im DFBnet eintragen!

Dem Fußball ist egal, wer gegen ihn tritt. In der Handicap-Börse (https://handicapteams.dfb.de/) können Vereine Fußballangebote online stellen, die sich an Menschen mit Behinderung richten. Alle Fußballvereine können auch schon im DFBnet-Vereinsmeldebogen (https://www.dfbnet.org/spielplus/login.do) angeben, ob und in welchen Bereichen Angebote für Fußballer mit Handicap existieren und diese zusätzlich über ein Freitextfeld beschreiben.

Folgende neun Facetten/Attribute des Handicap-Fußballs können mittels „Checkboxen“ ganzjährig im Meldebogen hinterlegt werden: Blindenfußball, Amputiertenfußball, Sitzfußball, CP-Fußball, Gehörlosenfußball, Rollstuhlfußball, GB-Fußball (Fußball für Menschen mit geistiger Behinderung), Werkstattfußball sowie integrative Spielformen.

So geht's: Der Weg zur Eintragung des Angebotes im Handicap-Fußball im DFBnet-Vereinsmeldebogen ist einfach: Nach dem Klick auf den Button „Vereinsadressen“ erscheint in der Kopfnavigation der Reiter „Handicap-Fußball“. Dort können neben der Abbildung des jeweiligen Handicap-Teams auch eigene Ansprechpartner, inklusive Kontaktdaten, hinterlegt werden. Sollten keine zusätzliche Person eingetragen sein, werden automatisch die offizielle Vereinsadresse und der Standard-Ansprechpartner des Vereins ausgegeben.
Die Daten werden „live“ ausgespielt und in die bestehende Handicap-Börse (https://handicapteams.dfb.de/) auf dfb.de übertragen.

Vermarktung: