06.04.2017

Gaby Kypke (Oststeinbeker SV) ist Ehrenamtlerin des Monats März 2017 im HFV

Die Ehrenamtlerin des Monats März, Gaby Kypke, mit Volker Okun (lks.) und Tim Rosenplänter - Fotos Byernetzki

Die Ehrung wurde am 5.4.2017 beim Hamburger Fußball-Verband durchgeführt. Tim Rosenplänter (Regional Director of Sales Nord, H-Hotels AG ) übergab persönlich einen Gutschein für ein Wochenende im Treffhotel Oberhof in Thüringen, einem Hotel der H-Hotel AG, für 2 Personen. Im Auftrag vom HFV-Partner Michael Busse (DERPART Manager Operation, Leitung Verkauf Geschäftsreisen) übergab der Landesehrenamtsbeauftragte des HFV, Volker Okun Frau Kypke 15 Sporttaschen von Derbystar, die demnächst an eine Jugendmannschaft des Oststeinbeker SV übergeben werden. Dazu gab es vom HFV eine Urkunde und eine DFB-Uhr.

Gaby Kypke, die sich sehr über die Ehrung freute: „Ich mache das wirklich sehr gerne und das Positive überwiegt bei Weitem bei der Arbeit im Verein, nur den Basislehrgang im HFV hätte ich schon viel eher machen sollen. Da lernt man eine ganze Menge Dinge, die einem bei der täglichen Vereinsarbeit sehr nützlich sind.“

Gaby Kypke ist seit fast 10 Jahren, nämlich seitdem ihr Sohn mit 5 Jahren angefangen hat im Oststeinbeker Sportverein Fußball zu spielen, ehrenamtliche Betreuerin seiner Mannschaft.
Sie betreut, organisiert und unterstützt die Spieler und den Trainer seit der G-Junioren. Inzwischen sind die Jungs C-Junioren und alle Jungs sind stolz auf ihre coole Betreuerin, die immer für jeden ein offenes Ohr hat und für jeden da ist, wenn er Hilfe oder Rat braucht.
Früher hat sie sogar oft das Training übernommen, oder sie hat beim Spiel gecoacht, wenn der Trainer mal nicht konnte. Gelegentlich macht sie das heute noch. Im Notfall ist sie immer da und springt ein!
Als Betreuerin ist die 47-jährige immer bemüht die sportliche und persönliche Entwicklung ihrer Jungs zu fördern. Sehr oft verbringt sie, neben den Punkt-, Pokal- und Freundschaftsspielen, wöchentlich 2 Trainingseinheiten bei jedem Wetter, gemeinsam mit dem Trainer auf dem Fußballplatz. Sie kümmert sich auch immer um das leibliche und medizinische Wohl. Sie sorgt als Betreuerin der Mannschaft ehrenamtlich für alles sportliche und das soziale Miteinander.




Sie organisiert ständig Events, die den Teamgeist und Zusammenhalt der Mannschaft stärken. Dieses sind Weihnachtsfeiern, gemeinsame Besuche von Bundesliga- oder Länderspielen oder auch den Coolnesstag beim HFV für die Mannschaft. Für alles ist sie jederzeit ansprechbar und eine unentbehrliche Unterstützung für den Trainer.
Immer wieder nimmt sie an verschiedenen Ausschreibungen teil und ist auf Sponsorensuche für ihr Team.
2015 war die ganze Mannschaft sogar gemeinsam auf Ferienfreizeit in Schönhagen an der Ostsee. Es war eine tolle Erfahrung für alle und hat den Teamgeist richtig gestärkt. Die Organisation war Gaby Kypke zu verdanken und die Betreuung reichte vom Fahrservice und Weckdienst, über gemeinsame Aktivitäten wie Schwimmen in der Ostsee und den Besuch eines Freizeitbades bis hin zur Kranken-und Verletztenversorgung.
Ja, sie ist die „Mutter Theresa des Teams“ und darauf sind alle besonders stolz.
Und weil sie nicht genug vom Fußball und der Organisation im Verein bekommen kann, hat sie vor einem Jahr auch noch das Amt der Jugendleiterin übernommen…um für alle 12 Teams des OSV da zu sein. Für die ist sie auch noch rund um die Uhr ansprechbar. Heftig!

Vermarktung: