22.06.2017

Die C-Mädchen vom VfL Pinneberg (13 - 15 Jahre) haben das große Los gezogen.

Sie dürfen für 9 Tage (17. - 26.7.) nach China fliegen.

Bald ist es soweit. Unter den Spielerinnen herrscht bereits große Begeisterung und Vorfreude - Foto VfL

Nachdem die Reise im März auf der HFV-Homepage ausgeschrieben wurde, geht es für die Mannschaft in die Stadt Changchun (8,5 Millionen Einwohner), nahe der nordkoreanischen Grenze im Nordosten des Riesenreiches gelegen - 9300 km von Pinneberg entfernt.
Eine chinesische Logistikfirma (CCLIP) übernimmt alle Kosten (Flug, Transfer, Hotel, Verpflegung, med. Betreuung, Rahmenprogramm).


19 Mädchen und zwei Trainer dürfen diese tolle Reise antreten.
Während des Aufenthaltes wird es Spiele gegen zwei chinesische und ein russisches Mädchenfußballteam geben.
Bei den Spielen werden uns mehrere Schulklassen aus Changchun, die an den Spieltagen frei bekommen, im Stadion mit Fähnchen unterstützen.Das chinesische Staatsfernsehen wird uns vor Ort begleiten.
Während der gesamten Reise steht uns ein Reisebus zur Verfügung. Desweiteren wird uns medizinisches Personal und ein Sicherheitsdienst zur Seite gestellt.
Zum Rahmenprogramm gehören u.a. ein Dinner mit allen teilnehmenden Teams, Besuch eines Vergnügungsparks, Stadtrundfahrt Changchun & Austausch mit chinesischen Mädchen/Schulen.
Die VfL-Mädchenfußballerinnen repräsentieren nicht nur den VfL Pinneberg und den Mädchenfußball aus Hamburg in China, sondern ganz Deutschland und Europa.
Wir alle sind sehr gespannt auf diese Reise.

Vermarktung: