04.10.2017

Der Deutsche Fußball-Bund sucht in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Fußball-Verband einen DFB-Stützpunktkoordinator

DFB-Talentförderung

Wir denken an eine/n Fußball-Lehrer/in, mindestens jedoch A-Lizenz-Inhaber/in, mit einem qualifizierten Hochschulabschluss im Bereich Sport. Zu-dem sind Sie im Besitz eines Führerscheins der Klasse B. Erfahrungen als Trainer im Jugendfußball-Leistungsbereich sind von Vorteil.

In Zusammenarbeit mit der sportlichen und organisatorischen Leitung zeichnet sie/er sich für die Umsetzung des Talentförderprogramms im Bereich des Hamburger Fußball-Verbandes verantwortlich. Dazu gehören im Einzelnen die Koordination der Maßnahmen zur Talentsichtung und Talentförderung in den eingerichteten Stützpunkten, die Schulung der Honorar- und Vereinstrainer/innen sowie die Koordination der Sichtungsmaßnahmen für die Stütz-punkte. Darüber hinaus wird sie/er projektbezogen bei der konzeptionellen Weiterentwicklung verschiedener Bereiche der Talentförderung mitarbeiten.

Die Einstellung erfolgt frühestens zum 01. November 2017. Die Stelle ist zu-nächst auf 2 Jahre befristet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätes-tens 22. Oktober 2017 mit dem Hinweis „DFB-Talentförderprogramm“ an:

DEUTSCHER FUSSBALL-BUND
Abteilung Talentförderung
z. Hd. Claus Junginger
talentfoerderung@dfb.de
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Vermarktung: