ZOCKER – das Buch über Max Kruse: Ein eigenwilliger Charakter

BUCHTIPP

Max Kruse selber kommt nicht zu Wort, aber Autor David Joram zeichnet ein interessantes Bild über den Fußballer und Menschen Max Kruse, das sich aus zahlreichen Gesprächen mit Wegbegleitern zusammensetzt. Vor allem Vater Frank gibt viele Einblicke. Interessant aus Hamburger Sicht sind vor allem die Einschätzungen und Beurteilungen von HFV-Verbandstrainer Stephan Kerber, der Max Kruse in seinen Anfängen in der HFV-Auswahl betreute und von seinem ehemaligen Jugendtrainer Thorsten Beyer, mit dem beim SC Vier- und Marschlande der Aufstieg in die damalige A-Junioren-Bundesliga gelang. Kongenialer Mitspieler in dieser Zeit war Kruse-Freund und Mitspieler Martin Harnik, der ebenfalls zu Wort kommt. Kruse ist ein Individualist mit eigenem Kopf und auf dem Feld ein absoluter Teamplayer. Er hat seine eigenen Ideen und geht seinen eigenen Weg. Schade, dass Max Kruse seine Sicht der Dinge nicht preisgibt. Trotzdem ein lesenswertes Buch über einen Fußballer, der als Junge in Reinbek vor den Toren Hamburgs aufwuchs und eine große Karriere startete.
C. By.

Der Werkstatt-Verlag schreibt: Max macht den Unterschied. Der Fußballspieler Max Kruse erscheint wie die Antithese zum modernen Fußballasketen. Eine schillernde Persönlichkeit, die schnelle Autos, lange Nächte und Lieferdienste genauso mag, wie das Zocken an Videokonsole und am Pokertisch. Dafür lieben ihn seine Fans. Und sie lieben den 33-jährigen Profi, weil er trotz seines Lifestyles auf dem Platz immer liefert. Kruse ist einer dieser Unterschiedsspieler, mit dem Ball macht er Dinge, die kein anderer macht. Warum so einer nur läppische 14 Länderspiele vorzuweisen hat? „Ich bin einfach irgendwie ein schräger Vogel!“ Sagt Kruse und grinst sich einen.

REZENSIONEN
„Eigentlich ganz, ganz geil. Könnt ihr euch gern mal reinziehen.“
(Max Kruse höchstpersönlich in einer Instagram-Story)

„Joram zeichnet ein lebendiges Bild einer einzigartigen Karriere.“
(Bergedorfer Zeitung)

BIBLIOGRAFIE
Seiten: 216
Format: 13,9 × 21,2 cm
Bindung: Klappenbroschur
ISBN: 9783730706176
Auflage: 1. Auflage 2022
Extras: Fotoseiten
Preis: 19,90 € – Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands



Ähnliche Beiträge
Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.