Wilfred Diekert, Rolf Gerdau und Dirk Rathke im Rathaus geehrt

Am Donnerstag, 17. Dezember 2014, fand die Sportlerehrung im Rahmen eines Senatsempfangs im Hamburger Rathaus statt. Neun herausragende Persönlichkeiten, die sich in Hamburg um das Gemeinwohl im Sport verdient gemacht haben, wurden geehrt. Außerdem wurde der „Ehrenpreis für hervorragende sportliche Erfolge 2014“ der Behörde für Inneres und Sport vergeben. Hamburgs Senator für Inneres und Sport Michael Neumann sowie der Präsident des Hamburger Sportbundes (HSB) Dr. Jürgen Mantell überreichten innerhalb der festlichen Verleihung die Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes auch an Wilfred Diekert (VSA-Vorsitzender), Rolf Gerdau (1. Vorsitzender ETSV Hamburg) und Dirk Rathke (1. Vorsitzender USC Paloma und Mitglied im VJA des HFV).
Die Preisträger 2014 sind: Kategorie Einzelsport: Laura Ludwig für herausragende Leistungen im Beachvolleyball im Jahr 2014. Kategorie Mannschaftssport: Curling-Team des Curling-Club Hamburg e.V., erstes Hamburger Team bei Olympischen Winterspielen.
Die „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ 2014 wurde außerdem verliehen an: Lutz Beck, TSG Bergedorf; Helmut Behnke, ETV; Ahmet Kücükler, Harburger TB; Christine Rahmelow, TH Eilbeck; Ines Sulzbacher, HNT und Dr. Hartmut Wulf, TV Gut Heil Billstedt.

Senator Michael Neumann, Dirk Rathke und Dr. Jürgen Mantell (v. lks.) – Foto: Witters

Senator Michael Neumann, Wilfred Diekert und Dr. Jürgen Mantell (v. lks.) – Foto: Witters

Senator Michael Neumann, Rolf Gerdau und Dr. Jürgen Mantell (v. lks.) – Foto: Witters

Die Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes – Foto: C. Byernetzki

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.