Weihnachten 2015 – Grußwort des HFV-Präsidenten

Rückblickend auf das letzte Jahr gibt es viele Dinge, die uns nicht nur positiv in Erinnerung bleiben werden. Die Aufdeckungen und Enthüllungen in der FIFA und der UEFA. Die unrühmlichen Geschehnisse rund um die WM-Bewerbung 2006 beim DFB und zuletzt die Abstimmung gegen eine Olympiabewerbung Hamburgs waren und sind natürlich auch in den Gremien des HFV Gesprächsthema. Ganz und gar nicht gefallen haben uns natürlich auch die Gewaltvorfälle gegen Schiedsrichter und das vielerorts vorhandene respektlose Verhalten untereinander.
Es wäre schön, wenn sich alle Akteure im kommenden Jahr an die an uns selbst gestellten Werte unter dem Motto HAMBURGS FUSSBALL ZEIGT FLAGGE halten würden.

Es bleibt natürlich auch viel Positives in Erinnerung. Wie haben wir alle mit unseren zwei Proficlubs gezittert und uns gefreut, als der Klassenerhalt für den FC St. Pauli und den HSV gesichert war. Viele Mannschaften konnten sich im Hamburger Amateurfußball über Meisterschaften und Pokalsiege freuen. Wieder einmal war das ODDSET-Pokalfinale im Stadion Hoheluft der Höhepunkt des Amateurfußballs. Mit BU zog ein Hamburger Traditionsverein in den DFB-Pokal ein und konnte mit der Oberliga-Saisoneröffnung 2015/16 ein letztes Highlight auf seinem alten Stadion an der Steilshooper Straße feiern.

Im Jahr 2016 wird es am 24. Januar erstmals ein Futsal Final Four mit den besten vier Herren-Teams im Futsal geben. Diese Veranstaltung in der Sporthalle Wandsbek möchte ich ihnen ans Herz legen. Schon jetzt möchte ich auch auf unseren 9. HFV-Jahresempfang am 29. August 2016 im Grand Hotel Elysée hinweisen.

Mein Dank geht an die vielen „guten Geister“ hinter den Kulissen aller Vereine und die vielen ehrenamtlich und hauptamtlich Tätigen im Verband sowie den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern und den vielen Fans unseres schönen Fußballsports. Für das gute Miteinander sowie für die vertrauensvolle und auch kritisch-konstruktive Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr danke ich sehr herzlich. Mir jedenfalls und unserem gesamten Präsidium hat die Arbeit für unseren HFV viel Freude gemacht.

Das Präsidium des Hamburger Fußball-Verbandes wünscht allen Aktiven, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Vereinen und unserem Verband sowie allen am Hamburger Fußballgeschehen Interessierten ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2016.
Vielen Dank und alles erdenklich Gute auch den Förderern und Sponsoren unseres Fußballsports, den Vertretern der Sportmedien und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Behörden von Senat, Bezirken und Kommunalverwaltungen.

Dirk Fischer
Präsident

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.