Versäumnisse von Vereinen im BSA Harburg – 16.02.2015

Die Vereine Inter 2000, SV Vorwärts 93 Ost und SVS Mesopotamien werden ermahnt, die Sitzungen des BSA Harburg regelmäßig zu besuchen.

Die Vereine Dersimspor, Vereinigung Tunesien und Hamdija werden wegen mangelndem Sitzungsbesuch mit der satzungsgemäßen Ordnungsstrafe belegt.

Die Vereine ESV Eingkeit Wilhelmsburg, Zonguldakspor und HSC werden wegen mangelndem Sitzungsbesuch mit der doppelten satzungsgemäßen Ordnungsstrafe belegt.

Wegen der Nichtabgabe des Meldebogens wird der Verein HSC mit der satzungsgemäßen Ordnungsstrafe belegt.

Wegen fortgesetzter Nichtabgabe des Meldebogens wird der Verein SVS Mesopotamien mit der doppelten satzungsgemäßen Ordnungsstrafe belegt.

Wegen fortgesetzter Nichtabgabe des Meldebogens werden die Vereine FC Musa, Zonguldakspor und Inter 2000 dem VSA zur weiteren Bestrafung gemeldet.

Wegen fortdauerndem Fehlen eines SR-Obmanns werden die Vereine Zonguldakspor und Inter 2000 dem VSA zur weiteren Bestrafung gemeldet.

Ferner werden die oben genannten Vereine aufgefordert, die Mängel umgehend abzustellen.

Der Vorstand
BSA Harburg

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.