Vereinsturniere richtig durchführen

Mit schnellen Schritten bewegen wir uns in Richtung Saisonende zu. Nach der klassischen Sommerpause für die einzelnen Teams, geht es mit der Vorbereitung weiter, um ab Ende Juli in die ersten Pflichtspiele zu starten. Diese Phase der Vorbereitung wird traditionell auch für Vereinsturniere genutzt.

In Zeiten der Coronapandemie haben wir dazu das Modul „Vereinsturniere“ im DFBnet eingeführt, mittels dessen die Turniere im DFBnet angelegt und entsprechend durchgeführt werden können. Dazu möchte ich Ihnen noch einmal den Leitfaden diesbezüglich übermitteln, der folgend zu finden ist.

Leitfaden Vereinsturniere

In der Praxis hat sich ergeben, dass das Modul nicht für Großfeld-Turniere geeignet ist, die über einen längeren Zeitraum gehen und Einzelspiele umfassen, zu denen je Spiel neue Schiedsrichter*innen (ggfs. zusätzlich Assistent*innen) angesetzt werden sollen. Dies betrifft insbesondere mehrtägige Turniere aus dem Herrenbereich, die es in der Vergangenheit des Öfteren gab. Für diese Turniere ist der jeweils zuständige Bezirks-Schiedsrichterausschuss per E-Mail über das Turnier zu informieren sowie der Turnierplan mitzusenden. Die Ansetzung im DFBnet erfolgt dann durch den Bezirks-Schiedsrichterausschuss. Wir haben dies in dem Leitfaden unter Ziffer 5 mit aufgeführt und bitten dies bei der Planung zu berücksichtigen!

Für Rückfragen stehen unsere Mitarbeiter Adrian Höhns in Sachen Schiedsrichterwesen (adrian.hoehns@hfv.de / 040 – 675 870 15) und Dominik Voigt in Sachen DFBnet (dominik.voigt@hfv.de / 040 – 675 870 27) gerne zur Verfügung!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.