Vereinsdialog bei Eintracht Lokstedt

Am 19.09.2014 trafen sich die Präsidiumsmitglieder des HFV zum Vereinsdialog mit dem Vorstand vom Lokstedter FC Eintracht von 1908 e.V. Im Clubheim an der Döhrntwiete gab es diverse Themen, die angeregt diskutiert wurden. Besonders die Kabinensituation am neuen Kunstrasen bereitet den Lokstedtern zunehmend Kopfzerbrechen. Innerhalb von drei Jahren ist die Mitgliederzahl von 240 auf 560 gestiegen und in den Stoßzeiten reichen die zwei vorhandenen Kabinen nicht aus. Es gibt keine geeignete Schiedsrichterkabine und es ist kein Platz für den Frauen- und Mädchenfußball. Dies soll sich nun durch neue zusätzliche Kabinen ändern und dann wollen die Lokstedter auch wieder Mädchen- und Frauen-Fußball anbieten. Gesprochen wurde auch über die bessere Nutzung des angrenzenden Rasenplatzes. Ein weiterer Gesprächspunkt war die Vereinsverwaltung, die natürlich bei gestiegener Mitgliederzahl viel aufwendiger geworden ist.

Heino Steinbach (1. Vorsitzender) sagte: „Wir sind gut aufgestellt und konnten in den letzten Jahren mit dem neuen Kunstrasen, Ballfanggittern und vielem mehr einiges auf die Beine stellen. Dadurch hat sich unsere Mitgliederzahl mehr als verdoppelt. Nun gibt es weitere Dinge, die wir gerne verbessern möchten und um diese Dinge zu besprechen, ist der Vereinsdialog eine tolle Sache. Die bisherige Zusammenarbeit mit den verschiedenen Gremien des HFV war sehr gut und das würden wir gerne fortführen!“
HFV-Präsident Dirk Fischer wurde begleitet von Reinhard Kuhne (HFV-Vizepräsident), Volker Okun (HFV-Schatzmeister und Ehrenamtsbeauftragter), Uwe Herzberg (Vorsitzender Ausschuss für Sportanlagen) und Carsten Byernetzki (Stellv. Geschäftsführer). Sie alle zeigten sich beeindruckt von der schönen Anlage und dem großen ehrenamtlichen Engagement bei den Eintrachtlern.
Für Eintracht Lokstedt nahmen Heino Steinbach (1. Vorsitzender), Gunnar Marquardt (2. Vorsitzender), Jens Niemeyer (3. Vorsitzender), Peter Domagalla (Abteilungsleiter Herren-Fußball) und Bernd Kremkow (Kassenwart) am Vereinsdialog teil.

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.