Verbot Mannschaftskreise bei der Hallenmeisterschaft

Leider ist es in der Vergangenheit immer wieder vorgekommen, dass Mannschaften vor jedem Spiel in der Halle einen Kreis auf dem Spielfeld gemacht haben.

Dadurch ist es regelmäßig zu Verzögerungen im Laufe eines Turniertages gekommen.

Ab sofort ist das Durchführen eines Mannschaftskreises auf dem Spielfeld verboten.

Das Spiel wird von der Turnierleitung unmittelbar nach dem vorherigen Spiel, wenn der Schiedsrichter bereit ist das Spiel zu leiten, angepfiffen, und die Spielzeit beginnt zu laufen.

Die anstoßende Mannschaft kann ein Tor erzielen wenn die gegnerische Mannschaft unerlaubter Weise einen Kreis auf dem Spielfeld macht.

Andreas Arp
– Vorsitzender –
Jugend-Spielausschuss

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.