TSV DuWO 08 1. Frauen steigen in die Regionalliga auf

Aktuell: Vermehrter Aufstieg zur Regionalliga Nord Frauen – Serie 2015/16

TSV DuWO 08 1. Frauen steigen in die Regionalliga auf
Durch den Aufstieg des Regionalliga Meisters SV Henstedt-Ulzburg in die 2. FBL und gleichzeitig keinem Absteiger aus der 2. FBL in die Regionalliga Nord sind drei Aufstiegsplätze in die Regionalliga Nord 2015/16 frei.
Nach §6, (8) der NFV SpO steigen neben dem Niedersachsenmeister der Sieger der Aufstiegsrunde (SHFV, BFV und HFV) auf. Sollte ein weiterer Aufstiegsplatz frei sein, wird dieser Aufsteiger in einem Entscheidungsspiel zwischen dem Vizemeister aus Niedersachsen und dem zweiten aus der Aufstiegsrunde ermittelt. Dieses Entscheidungsspiel entfällt, da der Niedersächsische FV nur einen Aufsteiger meldet.
Somit haben die Vereine ATS Buntentor, DuWO 08 und TV Jahn Delmenhorst den Aufstieg in die Regionalliga Nord geschafft! Die bereits angesetzten Aufstiegsspiele sind damit hinfällig und entfallen! Der Hamburger Meister Wellingsbüttel hatte nicht für die Regionalliga gemeldet. Damit rückte der Tabellenzweite DuWO 08 nach.

Regionalliga Nord Frauen Spielserie 2015/2016
In der Regionalliga Nord Frauen spielen:
1. FC Bergedorf 85
2. HSV
3. SV Werder Bremen II
4. TSV Havelse
5. TSG Burg Gretesch
6. ESV Fortuna Celle
7. Bramfelder SV
8. TSV Limmer
9. SV Heidekraut Andervenne
10. TSV DuWO 08 1. Aufsteiger aus HFV
11. ATS Buntentor 2. Aufsteiger aus BFV
12. TV Jahn Delmenhorst 1. Aufsteiger aus der Niedersachsenliga (Meister)

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.