Trotz großer Hitze und Unwetterwarnung viel Spaß beim Tag der Qualifizierung 2015

HAMBURG – Der Tag der Qualifizierung 2015 des Hamburger Fußball-Verbands am 5. Juli 2015 schien wettertechnisch unter keinem guten Stern zu stehen. Hohe Temperaturen bei über 30 Grad und eine Unwetterwarnung ab 15 Uhr für den Raum Hamburg ließen nichts Gutes erahnen.

Am Ende zeigte sich das Wetter jedoch gnädig. Das vorausgesagte Unwetter blieb in Jenfeld aus, so dass der Tag der Qualifizierung planmäßig erst um 16.00 Uhr endete. Zuvor hatten sich am Vormittag bei Temperaturen von deutlich mehr als 30 Grad und bei praller Sonne 45 der ursprünglich 60 angemeldeten Trainer von den äußeren Bedingungen nicht davon abhalten lassen, sich bei den bei den Kurzschulungen „Training für Bambini bis E-Junioren“ und „Spielend schießen lernen“ fortzubilden. Dabei waren unter Anleitung der DFB-Stützpunkttrainer unter Leitung des DFB-Koordinators Stefan Kerber zunächst zwei Stunden Praxis auf dem Platz zu absolvieren, bevor es in den schattigen Schulungsräumen der Sportschule bis 13.30 Uhr zur Theorie ging.

Der Tag der Qualifizierung des HFV, der dieses Jahr erstmals durch den neuen Premiumpartner des HFV in der Qualifizierung, die Fa. Care Energy, unterstützt wurde, wurde am Nachmittag ab 14.00 Uhr wie üblich mit einem Freundschaftsturnier für Bambini und F- bis D-Junioren und -Mädchen fortgesetzt. Trotz der Temperaturen erschienen insgesamt 32 Teams, davon 5 Mädchenmannschaften, mit etwa 260 Spielerinnen und Spielern, um sich mit Spiel und Spaß in die Sommerpause zu verabschieden. Um auch hierbei den Aspekt der Ausbildung am Tag der Qualifizierung zu betonen, wurden zur Leitung der Spiele wieder Jungschiedsrichter eingesetzt, die durch Paten unterstützt ihre ersten Erfahrungen in der Spielleitung machten. Auf 7 Plätzen wurde schließlich 2 Stunden lang gefightet und gespielt. Zur Belohnung gab es für alle Mannschaften T-Shirts des Partners Care Energy und für jede Mannschaft einen Gutschein für den Kinotag am 12. Juli 2015 im UCI Mundsburg. Zu sehen geben wird es dort den Film „Rico, Oskar und das Herzgebreche“.

Der Vorsitzende des Verbands-Lehrausschusses des HFV, Frank Richter, zeigte sich zufrieden: „Wir hatten sehr viel Glück, dass uns das Unwetter verschont hat. Erst nach Beendigung des Turniers um 16.00 Uhr begann es zu regnen. Mein Dank gilt den vielen Helferinnen und Helfern, die es jedes Jahr erst ermöglichen, dass wir diese Großveranstaltung organisatorisch bewältigen. Die Veranstaltung ist mittlerweile ein beliebter Saisonabschluss für viele Mannschaften geworden und wir freuen uns jetzt schon auf die Neuauflage 2016.“

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.