Trauer um Daniel Glogowski!

Im Alter von 58 Jahren verstarb Daniel Glogowski am 12.12.2013 an der Krankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) im Bergedorfer Krankenhaus.
Er ging damit auch die letzte Etappe der unbarmherzigen Krankheit ALS, die ihm zu dem Zeitpunkt jegliche Mobilität geraubt hatte. So wie es seinem Naturell entsprach, wie er als Trainer und Spieler wahrgenommen wurde, stellte er sich dieser Krankheit sehr direkt und mit allem was er entgegen zu setzen hatte.
Daniel Glogowski ist ein bekanntes Gesicht des Hamburger Fußballs durch seine Spielerlaufbahn (u.a. Bergedorf 85 und SV Lurup), durch seine langjährige Trainertätigkeit für Bergedorfs zweite Mannschaft und durch die gut 9-jährige Tätigkeit in der Nachwuchsförderung als DFB-Stützpunkttrainer am DFB Stützpunkt Mümmelmannsberg.
Der in Danzig geborene Daniel Glogowski war stets lebensfroh und verlässlich und ein toller Partner in der Talentförderung! Wir vom HFV und DFB sprechen seiner Ehefrau Monika und seinen Kindern unser tiefstes Mitgefühl aus.

Die Beerdigung findet am Montag, 23.12.2013, auf dem Bergedorfer Friedhof um 12:00 Uhr in der Kapelle 2 statt.
Anstelle von Blumen und Kränzen bittet die Familie um eine Spende für die ALS Stiftung.

Ähnliche Beiträge
Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.